Telefon (Mo-Mi+Fr 10:00 – 18:00 Uhr & Do 10:00 – 17:00Uhr) +49(0)89 - 62 81 67 0

Marokko – Essaouira & Sidi

ANGEBOT ANFORDERN

Ideal für:
Wellen-Liebhaber mit Aufstiegswünschen, die nichts gegen manche Böen haben, Sidi & Moulay für echte Brandungsfreaks und Kulturinteressierte.
Könnenstufe: 3-6
Wind: April-Oktober

Nichts für:
Pauschale Badeurlauber mit dem Wunsch nach starkem Beachlife für Nichtsurfer, sowie alle ohne Englisch- oder Französischkentnisse

Galerie-Spot Essaouira & Sidi

Aktuelle Beispiel-Angebote

Januar
Juli
Halbpension
2330 EUR
14 Tage Atlas Essaouira & Spa z.B. ab 21.07.22 ab Frankfurt schon ab € 2330 p. Person im Einzelzimmer Halbpension
Oktober
Frühstück
1016 EUR
10 Tage Sidi - Blue Kaouki z.B. ab 15.10.22 ab Basel-Mulhouse schon ab € 1016 p. Person im Doppelzimmer Frühstück
Frühstück
656 EUR
8 Tage Hotel Riad Zahra z.B. ab 23.10.22 ab Wien schon ab € 656 p. Person im Doppelzimmer Frühstück
Frühstück
1001 EUR
9 Tage Hotel Riad Zahra z.B. ab 31.10.22 ab München schon ab € 1001 p. Person im 3-Bett-Zimmer Frühstück
Frühstück
1025 EUR
8 Tage Hotel Riad Zahra z.B. ab 27.10.22 ab Karlsruhe-Baden schon ab € 1025 p. Person im Doppelzimmer Frühstück
Von A bis Z - Familienangebote. Express-Angebot anfordern

VorwortSURF

Wer Essaouira noch nicht kennt, wird bei seinem ersten Besuch überrascht sein, was für eine bunte Mischung aus Kulturen und Menschen die Region bietet. Seit dem Jahr 2000 haben wir die Spots in Essaouira und den nahe gelegenen Orten Sidi und Moulay an der Westküste Marokkos in unserem Programm. Wer meint, dass man hier zelten, primitiv wohnen oder einfach essen müsse, wird angenehm überrascht werden: Denn bis zum 5-Sterne-Wellness-Palast Atlas (in Essaouira) gibt es eine ganze Reihe hervorragender kleinerer und mittlerer Hotels, Pensionen und Villen. Hier kann es sich fast jeder leisten, so prunkvoll wie ein Sultan zu wohnen. Auch am Wavespot Sidi Kaouki erwarten euch gemütliche Unterkünfte. Ein besonderes Highlight ist der Top-Wavespot in Moulay (ein kleines, sehr ursprüngliches Fischerdorf nördlich von Essaouira).

Anreise

Die Anreise ist mehrmals pro Woche per Direktflug von vielen deutschsprachigen Flughäfen nach Agadir möglich (Flugzeit ca. 4 Stunden). Alternativ sind Flüge nach Marrakesch buchbar. Von Agadir benötigt der Transfer (man erwartet euch mit Namensschildern hinter der Gepäckkontrolle) gute 3 Stunden entlang der Küste bis Essaouira. Vom Flughafen Marrakesch im Landesinneren aus sind es 2,5 Stunden auf einer fast kerzengeraden Straße. Sidi Kaouki liegt ca. 25 km südlich, Moulay ca. 30 km nördlich von Essaouira.

WindKlima

Die Region um Essaouira wird vom Passat zwischen April und Anfang Oktober mit Wind versorgt. Das Wasser im Atlantik ist kühl, im Sommer etwa 22°C im Frühjahr 18°C. Dadurch hat die Region auch im Hochsommer ein angenehmes Klima. Der Temperaturkontrast zwischen Meer und Hinterland sorgt für eine thermische Verstärkung und beschleunigt den Passat hier mit großer Beständigkeit auf 6 – 8 Bft, besonders in den Hochsommermonaten Juli und August. Der Wind setzt morgens ab ca. 9 Uhr langsam ein und steigert sich im Laufe des Tages auf Maximalstärke. Die Faustregel in Marokko lautet: im Sommer ist der Wind stark und die Wellen bleiben klein, im Winter ist es umgekehrt. Die beste Zeit für die Kombination Wind und Welle sind Frühjahr und Herbst. Je nach Swell und Gezeiten könnt ihr hier mit Wellen bis zu 3m rechnen (je nach Revier). Aufgrund der Wassertemperaturen empfehlen wir einen 3-4mm Kurzarmsteamer oder Vario semidry.

Revier

Essaouira ist das richtige Ziel für alle, die endlich den Schritt vom Flachwasser- zum Wellensurfen machen wollen. Es gibt kaum ein anderes Revier, das einen so sicheren Einstieg zum Wellensurfen und so gute Lernbedingungen zum ersten Wellenreiten und Springen bietet. Die Bucht ist eine ca. 4km lange Sichel mit einem meist über 80m breiten Strand (bei Ebbe verbreitet sich der feine Sandstrand auf gut 150m) entlang der Strandpromenade des modernen Stadtteils von Essaouira. Ab der Surfstation läuft die Bucht in eine unberührte Dünenlandschaft aus. Draußen vor der Bucht liegt die Insel Mogador und bildet zusammen mit dem Blick auf die Altstadt, ganz im Luv der Bucht, eine imposante Kulisse. Der Strand fällt sehr seicht ab, so dass man unabhängig von Ebbe und Flut gute 30 bis 50m vom Ufer entfernt noch immer stehen kann. Im Wasser und an Land finden sich keine Steine (außer ganz im Luv nahe des Hafens), was den Spot sehr komfortabel macht. Der Wind bläst – außer im Winter – fast immer sideshore von rechts. Im Sommer, bei höheren Windstärken (7-8 Bft) dreht er manchmal um ca. 10-15° auf leicht schräg ablandig und wird dabei böiger. Die Wellen kommen frontal zur Halbwind-Fahrtrichtung. Die Wellenhöhe von Oktober bis April liegt in Essaouira bei ca. 1,5m - 3m im Sommer meist zwischen 0,5m - 1,5m.


 


Sidi Kaouki liegt etwa 25 Kilometer südlich von Essaouira. Sidi Kaouki besitzt einen traumhaften und sehr leeren, 12 Kilometer weiten Sandstrand. Eine schier endlose Bucht! Hier bläst der Wind in der Regel bis zu 10kn stärker und auch konstanter als in Essaouira. Die Wellen sind höher – im Frühjahr im Schnitt bei 2m - 4m, im Sommer oft noch zwischen 1,5m - 2,5m. Aber keine Angst, auch hier gibt es nur Sand als Untergrund. Diese Wellen abzureiten ist wahrlich ein Genuss. Wenn die Wellen hoch genug sind (ab 2m) brechen sie zweimal: zum einen ca. 120m vom Strand entfernt und einmal am Shorebreak. „Sidi“ ist noch ein kleines Nest mit Privathäusern, einigen kleinen Restaurants, Bars und mehreren Pensionen, die wir euch anbieten können. Während es bis vor kurzem hier weder Strom noch fließend Wasser gab, hat sich Sidi in den letzten Jahren gut entwickelt. Falls ihr Abends nach Essaouira fahren wollt, ist das gar kein Problem. Es fährt stündlich ein Bus oder ihr nehmt einfach ein Taxi. Die Fahrt kostet ca. 20 Euro.


 


Richtung Norden von Essaouira befindet sich der Hardcore-Wavespot Moulay Bouzerktoun. Auch Moulay ist ein kleines Dorf, durch den Einfluss der Surfgemeinde haben sich aber einige Unterkünfte am Ort angesiedelt. Der Einstieg ins Wasser ist nur in einem kleinen Startbereich von 60m Breite und auch nur 2 Stunden vor, bis 2 Stunden nach der Flut zu empfehlen! Wenn bei Ebbe die große Riffplatte mit gefährlichen Spalten zum Vorschein kommt, wechselt man 100m nach Luv, wo sich wiederum erstklassige Wellen aufbauen. Die Wellen schieben stärker und werden noch höher als in Sidi Kaouki. Moulay ist nur für erfahrene Wellensurfer mit wenig Angst vor Felskontakt geeignet!

StationSURF

In Essaouira erwartet euch der ION CLUB im Süden der Bucht, gut sortiert mit ca. 55 Brettern von Fanatic und 90 Duotone Riggs. Wellenreiter, SUPs und auch ein Windfoilboard stehen zusätzlich zur Verfügung. Direkt neben der Station liegt die chillige Beachbar Ocean Vagabond, in der ihr bei Salaten, Sandwiches, marokkanischen Spezialitäten und Getränken auf die Bucht blickt (hier im neuen Teil von Essaouira wird auch Alkohol serviert). Nach Luv hat sich die Strandpromenade mit mehreren kleinen Cafés und Sonnenliegen mit Schirmen schön entwickelt.


 


In Sidi ist die Surfstation von Felix Gerl euer zentraler Anlaufpunkt und eine wahre Oase! Hier findet ihr alles, was man in Sidi früher so vermisst hat: Eine gute Boardauswahl mit rund 35 Starboards/Witchcraft und 70 HotSails Riggs, dazu ein gemütliches Restaurant, welches von 9 bis ca. 23 Uhr vom Frühstück über Lunch bis zum Abendessen – inkl. alkoholische Getränke und Cocktails (außer im Ramadan) alles bietet. Vom Restaurant im ersten Stock oder der Dachterrasse darüber habt ihr einen tollen Blick aufs Revier. Duschen und WCs sind vorhanden, darüber hinaus gibt es ein Materiallager für Privatmaterial (max. 15 Lagerplätze, bitte vorbuchen!) und zur Sicherheit einen Jetski. Die Station organisiert ca. einmal pro Woche ein gemütliches Barbecue. Wer es ganz abenteuerlich will, kann einen Mehrtageskameltrip auf den Spuren der Berber unternehmen!


 


In Moulay könnt ihr an der Station von Worldcupper Boujmaa Guilloul Top Material ausleihen. Als Teamfahrer bietet er hier Material von Starboard mit Severne Riggs an

Unterkunft

In Essaouira erwartet euch der ION CLUB im Süden der Bucht, gut sortiert mit ca. 55 Brettern von Fanatic und 90 Duotone Riggs. Wellenreiter, SUPs und auch ein Windfoilboard stehen zusätzlich zur Verfügung. Direkt neben der Station liegt die chillige Beachbar Ocean Vagabond, in der ihr bei Salaten, Sandwiches, marokkanischen Spezialitäten und Getränken auf die Bucht blickt (hier im neuen Teil von Essaouira wird auch Alkohol serviert). Nach Luv hat sich die Strandpromenade mit mehreren kleinen Cafés und Sonnenliegen mit Schirmen schön entwickelt.


 


In Sidi ist die Surfstation von Felix Gerl euer zentraler Anlaufpunkt und eine wahre Oase! Hier findet ihr alles, was man in Sidi früher so vermisst hat: Eine gute Boardauswahl mit rund 35 Starboards/Witchcraft und 70 HotSails Riggs, dazu ein gemütliches Restaurant, welches von 9 bis ca. 23 Uhr vom Frühstück über Lunch bis zum Abendessen – inkl. alkoholische Getränke und Cocktails (außer im Ramadan) alles bietet. Vom Restaurant im ersten Stock oder der Dachterrasse darüber habt ihr einen tollen Blick aufs Revier. Duschen und WCs sind vorhanden, darüber hinaus gibt es ein Materiallager für Privatmaterial (max. 15 Lagerplätze, bitte vorbuchen!) und zur Sicherheit einen Jetski. Die Station organisiert ca. einmal pro Woche ein gemütliches Barbecue. Wer es ganz abenteuerlich will, kann einen Mehrtageskameltrip auf den Spuren der Berber unternehmen!


 


In Moulay könnt ihr an der Station von Worldcupper Boujmaa Guilloul Top Material ausleihen. Als Teamfahrer bietet er hier Material von Starboard mit Severne Riggs an

Umgebung Alternativen

Und abseits vom Wasser? Die Medina von Essaouira– so heißt die ummauerte Altstadt im Zentrum jedes marokkanischen Ortes – verströmt ein einzigartiges, maurisch-französisches Flair. Lifestyle pur! Märkte, hunderte Bazare, Pensionen, traditionelle Ferienwohnungen, viele und noch dazu sehr gute und preiswerte Restaurants, Stimmung, buntes Völkergemisch, eine faszinierende Atmosphäre – und alles ist bequem zu Fuß zu erreichen (in den Medinas sind keine motorisierten Gefährte erlaubt). Künstler und Designer, Modeschöpfer und Lebenskünstler aus ganz Europa lieben diesen Ort schon seit Jahrzehnten. Ihr solltet unbedingt den Sonnenuntergang auf der Dachterrasse eines der Restaurants an der westlichen Stadtmauer der Medina bewundern. Wer tief in die orientalische Welt eintauchen will, sollte einen Zwei-Tagesaufenthalt in Marrakesch einplanen. Der Irrgarten der Gassen und das bunte Treiben auf dem Gauklermarkt sind eine ganz besondere Erfahrung.

FazitSURF

Essaouira ist eine lebendige Hafenstadt mit einzigartigem Flair aus der Mischung europäischer und marokkanischer Kultur. Die Gastfreundschaft und Herzlichkeit der Marokkaner begeistern uns immer wieder! Wir empfehlen diese Spots besonders für alle Wellen begeisterten Surfer.

 

Welle Sidi Kaouki
Welle Sidi Kaouki

Welle Sidi Kaouki
Welle Sidi Kaouki

Welle Sidi Kaouki
Welle Sidi Kaouki

Welle Sidi Kaouki
Welle Sidi Kaouki

vor der ION CLUB Station
vor der ION CLUB Station

vor der ION CLUB Station
vor der ION CLUB Station

Überblick
Überblick

Klima- und Windkalender
Klima- und Windkalender













Sidi - Blue Kaouki

Das Blue Kaouki ist ein kleines, sehr familiär geführtes Hotel mit 9 Zimmern in Sidi Kaouki. Alle Zimmer verfügen über Dusche/WC, TV, WIFI for free und einen zentralen Safe. Auf der wunderschönen Sonnenterrasse bekommt ihr euer Frühstück und könnt bereits auf den Spot schauen. Ca. 350 Meter von der Station entfernt, könnt ihr hier bestens unterkommen. Das Blue Kaouki gehört für uns zu einer der besten Empfehlungen in Sidi. im Blue Kaouki ist keine Kreditkartenzahlung möglich!

Buchbare Zimmer: Standard, Master Suite / Meerblick, Family Suite, Standard Meerblick, Suite Oceanview, Standard Landseite, Eventzimmer
Buchbare Verpflegung: ohne,Frühstück,

Preisbeispiel: 10 Tage Sidi - Blue Kaouki z.B. am 15.10.22 ab Basel-Mulhouse schon ab € 1016 p.Person im DZ Frühstück 

Sidi - Auberge de la Plage

Empfehlen können wir Euch das Auberge de la Plage mit Frühstück. Es liegt rund 200 m zur Surfstation entfernt. Auch hier ist jedes der 12 Zimmer unterschiedlich gestaltet. Es gibt 10 Zimmer, mit Blick auf das Meer. Davon teilen sich 5 Zimmer 2 Gemeinschaftsbäder auf den Etagen und 7 Zimmer sind mit privaten Badezimmern ausgestattet. Eine grosse Dachterrasse steht allen zum Sonnebaden/ Sternegucken zur Verfügung und natürlich könnt ihr von hier aus auch das Geschehen auf dem Wasser beobachten.
Das Restaurant, in dem sich eine internationale Bibliothek befindet, und andere Gemainschaftsplätze, wie der kleine Salon im ersten Stock und der Garten, lassen jedem die Möglichkeit, im Laufe des Tages angenehme Urlaubserinnerungen zu sammeln. Die Küche bietet marokkanische und italienische Gerichte an, in der nur frische sowie der Jahreszeit entsprechende Zutaten verwendet werden. Eine Mischung der Geschmäcker, die die örtliche Küchentradizion bereichert mit viel Fisch und auch vegetarische Gerichte. Im Winter wird das Restaurant durch einen Holzofen geheizt.

Buchbare Zimmer: Standard, standard Zimmer für 4 personen
Buchbare Verpflegung: ohne,Frühstück,

Sidi - Riad Feru

Das Riad Feru ist eine einfache kleine Anlage im marokkanischen Stil eingerichtet, ca. 350 Meter von der Station entfernt. WIFI gibt es hier nicht und auch die Unterkunft wird immer nur ohne Verpflegung angeboten. An Felix' Station gibt es allerdings ein sehr gutes Frühstück, was wir euch empfehlen können.

Buchbare Zimmer: Standard
Buchbare Verpflegung: ohne,Halbpension,

Hotel Ocean Vagabond

Das Ocean Vagabond ist ein sympatisches Boutiquehotel in fantastischer Lage. Es ist nur durch die Uferstraße vom herrlichen Sandstrand mit zahlreichen Bars, Restaurants getrennt. Das Hotel liegt in Essaouira, etwa 10 Gehminuten von der Altstadt entfernt. Die 14 Zimmer und Suiten des Hotels wurden geschmackvoll und mit viel Liebe zum Detail gestaltet. Jedes Zimmer hat ein individuelles Thema, das Farbe, Mobiliar und Ausstattung bestimmt. Alle Zimmer verfügen über Minibar, Telefon, TV und Safe. Die Maya-Zimmer (ca. 23 qm) verfügen über zwei Einzelbetten und Meerblick. Die Geisha- Zimmer (26-30 qm) blicken auf die Medina der Stadt. Die Bali-Zimmer verteilen sich auf etwa 30 qm und verfügen über einen kleinen Wohnbereich und Blick auf die Altstadt. Die Dogon-Zimmer (23-28 qm) haben einen gemütlichen Balkon zur Meerseite. Die Massai-Zimmer (30 qm) sind bei ansonsten gleicher Ausstattung etwas großzügiger. Das Pirogue-Zimmer (30 qm) ist im typischen Stil der Stadt gehalten und verfügt über einen Balkon mit Blick auf den Ozean und einen schönen Wohnbereich. Ein Restaurant mit marokkanischer und internationaler Küche sowie eine Bar sind vorhanden.Swimmingpool, Bibliothek und ein Souvenirladen sorgen für Abwechslung. Spa mit taditionellem Hamam und einer Auswahl an Massagen und Anwendungen sind gegen Gebühr ebenfalls nutzbar. Max. 1 Kind unter 12 J. mit Extrabett im Zimmer der Eltern erlaubt. Kind von 0-1 J. frei. Kind von 2-11 J. (nur möglich im Maya-Zimmer / Pirogue-Zimmer) mit Extrabett. Früh buchen lohnt sich!

Buchbare Zimmer: Dogon, Pondichery (Meerblick mit Balkon), Inca, Maya (Meerblick), Borneo (Medinablick), Felluca, (Suite Meerblick, Balkon), Berbere, Sahraoui (Medinablick), Samouraii, Geisha (Medinablick mit Balkon), Bali (Minisuite, Medinablick), Massaii (Meerblick mit Balkon, Pirogue (Suite, Meerblick, Balkon), Jaipur (Suite, Meerblick, Balkon)
Buchbare Verpflegung: Frühstück,Halbpension,

Sidi - Pension Marabout

Sehr schönes und ruhiges Hotel mit 9 Zimmern, ca. 200m von der Station mit fantastischem Blick und großer Terrasse; sehr großzügige, saubere Zimmer im traditionellen marokkanischen Style und dem europäischen Standard angepasst. Jedes Zimmer ist mit sauberen sanitären Anlagen wie Dusch/WC ausgestattet. Die riesige Terrasse mit Meerblick lädt zum Relaxen in der Sonne ein. Das Marabout bietet kein Frühstück an, es gibt ein grosses Frühstücksbuffet an der Station für 3,5 Euro/Tag. WIFI ist for free.

Buchbare Zimmer: Meerblick, Sparzimmer, Standard, 2 class
Buchbare Verpflegung: ohne,Frühstück,

Sidi - Appartments Abdla

Die 2016 neu erbauten Appartments liegen ca 200 Meter von der Surfstation entfernt und sind sehr geräumig. Sie verfügen über Küche, Bad, TV, eine eigene Terrasse und einen Pool. Desweiteren gibt es frische Handtücher und Geschirrtücher. Geeignet sind die die Appartments allerdings aufgrund der Größe für mehrere Personen.

Buchbare Zimmer: Standard, Meerblick
Buchbare Verpflegung: ohne,

Villa Flora

Die Villa Flora ist eine kleine gemütliche Hotelanlage. Mit 9 Zimmern, die teilweise mit bis zu 4 Personen belegt werden kann, ist die schön bepflanzte Anlage nur 8-10 Gehminuten vom Spot aus entfernt. Das Frühstück ist einfach, aber ausreichend und immer mit inbegriffen. Wifi ist hier gratis.

Buchbare Zimmer: Standard
Buchbare Verpflegung: Frühstück,

Sidi - Appart. Wind-Y-Kaouki

Unser Haupthaus in Sidi Kaouki ist ca. 300m nördlich der Station. Das Wind Y-Kaouki ist von aussen unscheinbar, doch von der geschmackvollen Einrichtung wird man positiv überrascht sein. Die 6 verschiedenen Studios bieten Wohnzimmer mit Kitchenette und Kühlschrank, Schlafzimmer, Bad mit WC und Dusche/freies WLAN und einen zentralen Safe.In dem schönen Pool könnt ihr euch dann nochmal erfrischen nach einen ausgiebigen Surfsession. Frühstück bietet die Unterkunft an, ansonsten kann man auch bei Felix an der Station essen.

Buchbare Zimmer: Edelweiss,Atlantic,Sahel, Tafoukt,Argil, Bosco, Appartment Erdgeschoss, Appartment im 1. Stock, AZRAQ Apartment, AHMAR Apartment (1Stock SeaView)
Buchbare Verpflegung: ohne,Frühstück,

Sidi Appart. Anlage Rebali

Ganz neu und die Topadresse in Essaouira ist die Anlage Rebali Ryads mit 6 geschmackvoll, luxuriös eingerichteten Villen. Sie liegen auf einer kleinen Anhöhe direkt in Sidi Kaouki und bieten von jeder Terrasse eine herrliche Aussicht auf den Spot. Zur Station sind es nur ein paar Gehminuten. Ideal ist diese Unterkunft für Familien, da die Häuser jeweils über mindestens 2 getrennte Schlafzimmer mit dazugehörigem Bad verfügen. Jedes Haus hat dann zur gemeinschaftlichen Nutzung eine volleingerichtete Küche, eine großzügige Essgelegenheit und eine Couchecke mit Grossbildschirm. Der große Garten mit Pool und Liegewiese liegt Windgeschützt in Lee der Häuser. Wer nicht gleich ein ganzes Haus mieten will, der kann auch nur ein Zimmer beziehen. Man hat dann ein privates Bad und teilt sich die Gemeinschaftsräume.
Wer nicht selber kochen will der kann sich dort auch aus der hervorragenden Küche bekochen lassen. Das Essen wird dann in der jeweiligen Villa serviert. Man lebt hier so luxuriös wie in einem 4 Sterne Hotel hat aber deutlich mehr Platz und kann eine lockere familiäre Atmosphäre genießen. Darüber hinaus verfügt die Anlage über einen SPA Bereich, Tennisplatz, 4 Pools. In der Anlage habt ihr WIFI gratis.

Buchbare Zimmer: Standard, Suite, Dar Etoil/Villa mit 2 DZ geteilter Pool, Dar Azreq/Villa mit 2 DZ geteilter Pool, Dar Jeseli/Villa mit 2 DZ geteilter Pool, Dar Sila DZ mit privatem Pool, Dar Sila SUITE privater Pool
Buchbare Verpflegung: Frühstück,

Hotel La Perle de Mogador (ehem. Ibis)

Im Sommer 2008 eröffnete das 3-Sterne La Perle de Mogador (ehemaliges Ibis), knapp hinter dem Ryad Mogador gelegen, mit 151 klimatisierten, kleinen, aber zweckmäßigen Zimmern mit Sat-TV, Dusche/WC. Es hat außerdem einen großen Pool, sowie ein Restaurant mit abwechslungsreichem Menü. Zur Station von ION CLUB braucht man zu Fuß ca. 15-20 Minuten. WIFI ist hier kostenlos.

Buchbare Zimmer: Standard
Buchbare Verpflegung: Frühstück,

Atlas Essaouira & Spa

Das neue 5-Sterne Hotel Atlas Essaouira & Spa liegt direkt an der Strandpromenade in der südlichen Mitte der Bucht und damit sehr nahe an der neuen ION CLUB Station. Die 156 gestylten Zimmer bieten Dusche/Bad/WC, Telefon, Sat-TV, Klimaanlage und WLAN. Außerdem findet Ihr einen großen Spa-Bereich mit Sauna, Fitnesscenter, Spa & Wellness Center, Massage, Whirlpool , Hammam, Schwimmbad (außen). Von hier aus habt Ihr den besten Blick auf die Bucht und die Surfaction.

Buchbare Zimmer: Standard, Superior(Meerseite)
Buchbare Verpflegung: Frühstück,Halbpension,

Hotel Riad Zahra

Unser Haupthaus & erster Tipp ist das neue Riad Zahra, zuletzt im April 2014 von uns getestet. Es hat 24 Zimmer, davon Standard (12qm), Superior (etwas größer 18qm) und Mini-Suiten (25qm)- zum Teil mit Balkon. Das Haus ist sehr sauber und gemütlich, hat sehr große im marokkanischen Stil eingerichtete Zimmer mit Dusche/WC und Sat-TV (WIFI is kostenlos) und bietet als einzige Pension (neben Sofitel & Ryad Mogador) einen nutzbaren Pool. Frühstück und auf Wunsch Abendessen sind reichhaltig und lecker. In diesem Restaurant muss man Abends einmal gegessen haben und den Blick auf den Spot genißen. Hier fühlt Ihr Euch wohl. Zur Station sind es ca. 8-10 Gehminuten.

Buchbare Zimmer: Standard, Superior, Mini Suite, Family Suite
Buchbare Verpflegung: Frühstück,

Preisbeispiel: 8 Tage Hotel Riad Zahra z.B. am 23.10.22 ab Wien schon ab € 656 p.Person im DZ Frühstück 

Boujxsports

20 Waveboards (ab69l) von Starboard und 45 Segel von Severne (ab 3,0)

Board kann an andere Spots mitgenommen werden/ SUP´s an No Wind Tagen frei gebuchter Miete

Express-Angebot anfordern


FELIX Gerl, Starboard & HotSails

ca. 10 Starboards & 20 Witch Craft Boards, ca.70 Witch Craft-Riggs , alle Carbon-Masten, Trapeztampen an allen Riggs. Geöffnet März–Nov. Kartenzahlung möglich

ca. 10 Starboards & 20 Witch Craft Boards, ca.70 Witch Craft-Riggs , alle Carbon-Masten, Trapeztampen an allen Riggs. Geöffnet März–Nov. Kartenzahlung möglich


Boardmiete Aktuell -31.10.22
(01.06.22-31.10.22): 7 Tage: € 255 / 14 Tage: € 410 /
Boardstorage (storage) Aktuell -31.10.22
(01.06.22-31.10.22): 7 Tage: € 55 / 14 Tage: € 110 /

Express-Angebot anfordern


ION CLUB Essaouira

ca. 40 Fanatic-Boards, ca.65 Duotone-Riggs , alle Carbon-Masten. Dez 2017 geöffnet! Öffnungszeit 10 -17 Uhr, im Sommer länger. 6-16 Jahre: 50% vom Mietpreis

ca. 40 Fanatic-Boards, ca.65 Duotone-Riggs , alle Carbon-Masten. Dez 2017 geöffnet! Öffnungszeit 10 -17 Uhr, im Sommer länger. 6-16 Jahre: 50% vom Mietpreis


Boardstorage (1 Board & 2 Riggs) Aktuell -31.12.22
(01.01.22-31.12.22): 7 Tage: € 70 / 14 Tage: € 130 / 21 Tage: € 165

Boardmiete (Standard) Aktuell -31.10.22
(01.09.22-31.10.22): 7 Tage: € 280 / 14 Tage: € 430 / 21 Tage: € 550

Surfleistung 01.10.22-31.12.22
10 Std. privat: ....€ 755
2 Std. Advanced Carve Jibe: ....€ 115
2 Std. Advanced Windsurf Trick Time: ....€ 115
2 Std. Intermediate: ....€ 115
2 Std. privat: ....€ 175
2h Wave Riding Intro: ....€ 140
4 Std. Adcanced Carve Jibe: ....€ 230
4 Std. Advanced Windsurf Trick Time: ....€ 230
4 Std. privat: ....€ 335
4h Wave Riding Progression: ....€ 230
6 Std. privat: ....€ 480

Boardmiete (Special) 01.11.22-31.12.22
(01.11.22-31.12.22): 7 Tage: € 250 / 14 Tage: € 370 / 21 Tage: € 490

Materialmitnahme an andere Spots erlaubt (spezielle Haftungs/Verleihbedingungen). Kombi Kiten/Windsurfen + 30%. Doppelnutzung +20%. Familien: Doppelnutz Kinder bis 16 J. frei.

Express-Angebot anfordern


Reviervideo:

Kommentare :

Service

Onlinekatalog

„Surf around the World 2022“ Magazin online durchblättern und lesen oder downloaden 

Online-Version

Newsletter

Maximal einmal pro Monat
Anmeldung / Abmeldung

Hier eintragen

Gutschein

Anderen eine Freude zu bereiten
kann so einfach sein ...

Zum Bestellformular

MyClimate

Kompensieren Sie Ihre
Flug-Emissionen!

Zum Flugrechner

Adresse / Kontakt

Surf & Action Company Touristik GmbH

Keltenring 7
82041 Oberhaching

Telefon +49 (0)89 - 62 81 67-0
Telefax +49 (0)89 - 62 81 67-10

E-Mail: info@surf-action.com

Facebook Instagram

Fragen

Wir werden Eure Angaben aus diesem Formular zur Beantwortung Eurer Anfrage verwenden. Weitere Informationen zum Umgang mit Euren personenbezogenen Daten findet Ihr in unseren Datenschutzhinweisen.