Kreta Palekastro

Das Freerideparadies im Osten Kretas mit feinem Sandstrand, unglaublicher Windstatistik und ursprünglicher Gastlichkeit.
Ideal für:Starkwindfans, Leute auf der Suche nach Ursprünglichkeit und Kultur, Familien.
Könnenstufe:3-6
Wind:Mai - Mitte Oktober
Nichts für:wer Party sucht, wer hohen Wert auf Komfort legt.
High-Wind Spot in ursprünglicher Atmosphäre

Aktuelle Beispiel-Angebote

Frühstück 646 Euro - ähnliches Angebot für meinen Termin?
12 Tage Kastri Village Studio z.B. am 20.09.21 ab Zürich schon ab € 646 p.Person im DZ Frühstück

Aktuelle Events

09.10.2021 ●●● Ride & Learn Palekastro - Kreta
Das Windsurfevent für alle Ein- Aufsteiger bis hin zur Powerhalse
16.10.2021 ●●● Ride & Learn Palekastro - Kreta
Das Windsurfevent für alle Ein- Aufsteiger bis hin zur Powerhalse
Von A bis Z . Familienangebote . Express-Angebot anfordern

Die Bucht mit Blick auf den Kastri
Die Bucht mit Blick auf den Kastri

Vorwort

Die größte Insel Griechenlands bietet eine Vielzahl von Natur- und Kulturschätzen und ganz im Osten wartet das Freerideparadies Palekastro mit fantastischer Windausbeute auf euch. Die Bucht hat einen wunderbaren, langen Sandstrand und ist eingerahmt von Olivenhainen und dem Kastri, einem kleinen Tafelberg. Der Ort hat sich seine Ursprünglichkeit und Gastlichkeit bewahrt, es gibt eine Vielzahl von kleinen, versteckten Tavernen. An der Mauer der ansässigen Schule findet ihr Kinderbilder von Surfern in der Bucht und direkt daneben Zeichnungen der nahegelegenen minoischen Kulturstätten, welche von der langen Besiedlungsgeschichte dieser Region zeugen. Diese besondere Atmosphäre macht euren Surfurlaub fernab vom Massentourismus in der Region aus. Kleine gemütliche, familiengeführte Hotels oder Apartmentanlagen bestimmen das Bild. Wenn ihr abends durch den Ort schlendert und den Kastri glutrot in der Abendsonne leuchten seht, möchte man nirgendwo anders sein. Bei einem guten Essen, dem Feierabend Bier in der Bar Central oder in aller Ruhe auf dem Balkon eurer Unterkunft, könnt ihr euch entspannt auf den Wind am nächsten Tag freuen.

Kinderbilder an der örtlichen Schule
Kinderbilder an der örtlichen Schule

Anreise

Heraklion auf Kreta wird von fast allen Flughäfen in Deutschland, Österreich und der Schweiz mehrmals die Woche angeflogen. Von dort sind es nochmal 2,5 Stunden Transfer nach Palekastro. Über gut ausgebaute Straßen entlang des Küstengebirges bekommt ihr hier gleich einen schönen Einblick in die Naturschönheit Kretas. Generell empfehlen wir allen Kunden einen Mietwagen zu nehmen. Damit seid ihr auch vor Ort mobil und gut gerüstet für Ausflüge zu den Sehenswürdigkeiten der Umgebung. Wir können euch aber natürlich auch eine Transfer anbieten.

Schäfer
Schäfer

WindKlima

Kreta ist eine der sonnigsten Inseln im Mittelmeer. Generell besitzt Kreta durch die hohen Gebirgszüge viele unterschiedliche Klimazonen - im Winter gibt es sogar Schnee. In der Region um Palekastro ist der Sommer sehr regenarm und heiß, dafür umso windreicher. Die Windsaison reicht von Mitte Mai bis Mitte Oktober, am zuverlässigsten sind Juli und August. Um angenehm Surfen zu können ist in der Zeit von Mai bis Anfang Juni ein Langbeinanzug von Vorteil, danach ist ein Shorty die richtige Wahl. Im Hochsommer reicht auch ein Lycra mit Boardshort.

Die Surfstation
Die Surfstation

Revier

Die Bucht von Kouremenos ist ein wahres Freerideparadies. Der kilometerlange Sandstrand wird nach Osten vom Wahrzeichen Kastri und nach Norden hin von der Küstenlinie Richtung Vai eingerahmt, so dass die Bucht trotz des mitunter starken Windes sehr sicher ist. Durch eine lokale Thermik und eine Düse im hügeligen Hinterland wird der Wind regelmäßig auf 6-7 Beaufort beschleunigt. Vor der Station weht er dann sideshore - leicht side-offshore - von links. Der Wind startet bereits am Morgen recht konstant und entfaltet gegen Mittag seine volle Stärke. Besonders um die Mittagsstunden kann er auf dem Weg über Land oft böig werden. Ab dem späten Nachmittag wird es dann moderater und in der Regel auch wieder konstanter. Da der Wind über Land kommt sind die ersten 50 Meter oft böiger als weiter draußen. In Ufernähe bleibt das Wasser sehr glatt, weiter draußen bildet sich Chop für Sprünge. In Strandnähe gibt es zwei kleinere, gut sichtbare, Riffplatten im Wasser ganz im Luv und weiter im Lee der Station. Abgesehen von diesen kleinen Bereichen ist der Untergrund sandig. In der Regel benötigt ihr hier keine Schuhe.

Freestyler
Freestyler

Station

Die FREAK Surfstation wird seit 2004 von Hannes Unterweger und seiner Partnerin Davina Payne geleitet und immer wieder um liebevolle Details erweitert. Die Station liegt etwa 2km vom Ort Palekastro entfernt und ihr erreicht sie über eine kleine Straße entlang der Bucht. Sie ist mit etwa 80 Brettern von JP und 100 NeilPryde Riggs mit neustem Material gut aufgestellt. Das Poolsystem bietet euch freie Brettwahl. Im Windschatten der Station spenden Bäume direkt am Strand Schatten, so dass ihr einen gemütlichen Platz habt, um das Geschehen auf dem Wasser zu beobachten. In der familiären Atmosphäre fühlt man sich schnell zu Hause. Direkt neben der Station bietet die Beachbar Getränke und eine gute Auswahl an Gerichten an. An der Bar ist WLAN verfügbar und ihr könnt Strandliegen mieten.

Morgenstimmung
Morgenstimmung

Unterkunft

Der Ort Palekastro ist vom Massentourismus verschont und ihr könnt hier euren Urlaub in schönen, meist familiengeführten Hotels oder Pensionen genießen. Eingerahmt von Olivenhainen sind fast alle Unterkünfte sehr ruhig gelegen und laden dazu ein die Seele baumeln zu lassen. Wer Luxus sucht ist hier nicht am richtigen Platz.
Überblick
Überblick
Windkalender
Windkalender
Castri Village: Imposant am Hang gelegen, überblickt die schöne Anlage die Bucht von Kouremenos. Das Hotel verfügt über einen großen Pool und eine Terrasse mit herrlicher Aussicht auf die Bucht. Die geräumigen Studios und Apartment sind landestypisch in schlichtem Weiß gehalten und ermöglichen eine Unterbringung von bis zu fünf Personen. Inmitten des Olivenhains liegt das freundliche, familiengeführte Hotel Marina Village mit schönem Pool und schattigen Frühstücksplätzen. Das Hotel verfügt über 28 Zimmer (auch Familienzimmer), die über 5 Gebäude verteilt sind. Hiona Holliday: Unsere Empfehlung, wenn ihr nahe zum Ort Palekastro wohnen wollt. Anna führt ihr Hotel mit viel Liebe und Hingabe. Neben 35 Zimmern verfügt das Hotel über einen Pool. Neben den etwas größeren Hotels habt ihr die Möglichkeit in Studios und Apartments zu wohnen, welche sich zwischen den Olivenhainen entlang der Bucht befinden. Viele sind erst kürzlich aufwendig und liebevoll renoviert worden. Nahe bei der Station befinden sich die Glaros Apartments: Neu renoviert warten hier jeweils 6 Studios oder Apartments auf euch, die hell und freundlich gestaltet sind. Vor der Unterkunft findet ihr eine gemütliche Taverne mit Blick auf die Bucht.
Direkt hinter der Station liegen die Surfbeach Apartments: Hier gibt es 4 Apartments mit schöner Terrasse und voll ausgestatteter Küche. Sie liegen optimal zur Surfstation. Wer sich unter Tags mal kurz „zu Hause“ ausruhen möchte, ist hier goldrichtig. Unser Tipp: Hier müsst ihr schnell buchen, da die Zimmer meist schon früh im Jahr ausgebucht sind. Thalassa Suites: Auf den Terrassen der Studios und Apartments liegen sehr schön angelegte Gärten mit Blick auf die Bucht. Die Studios/Apartments sind komplett ausgestattet. Etwas weiter entfernt, wunderschön gelegen am Hang, liegt die Villa Amalia. Die Apartments und Studios der lebensfrohen Amerikanerin Amalia und ihrem Mann (in einheimischer Fischer) sind ebenfalls mit einer kompletten Küche ausgestattet. Von der schön angelegten Aussichtsterrasse habt ihr am Abend einen fantastischen Blick auf die Bucht und den Kastri in der Abendsonne.

TIPP: Alle Hotel-Details und Videos hier

Umgebung Alternativen

Kreta ist reich an Natur- und Kulturschätzen. In der näheren Umgebung von Palekastro liegen der Palmenstrand von Vai (hier wurde mal die Bountywerbung gedreht) oder die einsamen Buchten von Itanos. Beliebt ist auch eine Abendwanderung auf den Kastri, das Wahrzeichen der Bucht. Am Fuße des Berges könnt ihr leckeren Fisch in einem der urigen Restaurants direkt am Wasser genießen. In 40 Minuten Fahrzeit erreicht man die Schlucht von Richtis, ein Canyon in dem man toll wandern und in wunderschönen Becken des Flusslaufes baden kann oder Richtung Süden die imposante Schlucht des „Tal des Todes“. Sehenswert ist auch das Kloster Toplou mit seinem Ikonenmuseum. Ausgrabungen aus minoischer Zeit zeugen von der langen Siedlungsgeschichte in dieser Region. Auf dem Hochplateau des Hinterlandes fühlt man sich dann um 100 Jahre zurückversetzt. Eine ganz besondere Atmosphäre und immer wieder trifft man auf die herausragende Gastfreundschaft der Bewohner. Hannes Partner Jan organisiert am Freak Bikecenter tolle Touren und verleiht auch hochwertige MTB und E-MTBs.

Fazit

Palekastro bietet alles was man sich von Griechenland für den perfekten Surfurlaub wünscht: Wind, Gastfreundschaft, Kultur und eine unverwechselbare Atmosphäre.

Von A bis Z

Alternativen: Ausflüge nach Vai-Beach oder ins Toplou Kloster, Trekking in der Richtis Schlucht mit Wasserfällen. MTB Verleih und Touren durch Partnerstation FREAK MTB. EssenTrinken: Im Ort 2-3 nette Tavernen. An der Station Beachbar mit Getränken und kleinen Speisen unter Tags. Fischrestaurants am Fusse des Castri am Meer. Kleidung: leichte Baumwollkleidung Neopren: Schuhe in der Regel nicht nötig. Im Sommer Shorty oder Lycra. Trinkgelder: wie bei uns üblich. Landessprache: Griechisch (Englisch & z.T. Deutsch) Zahlungsmittel: Euro Impftipps: Es sind keine Impfungen vorgeschrieben.Folgende Impfungen sind bei der Einreise empfohlen:,- Impfungen gemäß der WHO-Empfehlungen für die routinemäßige Immunisierung,- Hepatitis A,- Hepatitis B, bei Langzeitaufenthalten oder besonderer Exposition,- Meningokokken-Krankheit (ACWY), bei Langzeitaufenthalten oder besonderer Exposition,- Meningokokken-Krankheit (B), bei Langzeitaufenthalten oder besonderer Exposition,- Frühsommer-Meningoenzephalitis, bei Langzeitaufenthalten oder besonderer ExpositionMasern:,Die Weltgesundheitsorganisation (WHO) hat einen fehlenden Impfschutz gegen Masern zur Bedrohung der globalen Gesundheit erklärt. Sowohl Kinder als auch Erwachsene sollten daher ihren Impfschutz überprüfen und gegebenenfalls vervollständigen.Coronavirus:,Aufgrund der steigenden Infektionszahlen mit der Atemwegserkrankung COVID-19 muss derzeit mit verstärkten Gesundheitskontrollen und damit verbundenen verlängerten Wartezeiten bei Reisen gerechnet werden. Aufgrund von Krankheitsfällen in nahezu allen Ländern der Welt besteht ein generelles Ansteckungsrisiko über die Tröpfcheninfektion. Reisende sollten sich deshalb über die Ausbreitung der Erkrankung und mögliche Schutzmaßnahmen in ihrem Reiseziel informieren. Dabei sollten sie auch die unterschiedlichen Standards und Kapazitäten der Gesundheitssysteme berücksichtigen.,Schlussbestimmungen,Bitte beachten Sie, dass die gesundheitlichen Hinweise stets abhängig vom individuellen Gesundheitszustand des Reisenden sind und nicht die Konsultation eines Arztes bzw. Tropenmediziners ersetzen. Die Einreise-, Visa- und Impfbestimmungen können sich jederzeit kurzfristig ändern oder es können individuelle Ausnahmefälle auftreten. Nur die zuständige Auslandsvertretung kann rechtsverbindliche Aussagen treffen oder über die hier aufgeführten Informationen hinausgehende Hinweise liefern. Bitte informieren Sie sich rechtzeitig.Datenstand vom: 07.07.2021 09:27 für Kunden von: Surf & Action Company Touristik GmbH, Keltenring 7, 82041 Oberhaching Einreiseinfos: Coronavirus:,Die Einreise ist teilweise möglich. Reisende aus der folgenden Aufstellung dürfen einreisen: https://travel.gov.gr/#/. Für Heimkehrer sowie Reisende mit der Staatsbürgerschaft des Ziellandes oder Inhaber einer Aufenthaltserlaubnis im Zielland können die nachfolgenden Bestimmungen abweichen. Reisende müssen aus einem Staat in der verlinkten Aufstellung einreisen und zudem Einwohner des jeweiligen Landes sein oder einen dauerhaften Aufenthalt, zum Beispiel mittels eines Aufenthaltstitels, dort nachweisen können. Zudem ist die Einreise aktuell nur über bestimmte Grenzübergänge möglich, auch diese finden Sie unter dem angegebenen Link. Reisende, die sich vor Reisebeginn außerhalb der erlaubten Länder aufgehalten haben, müssen mit Einreiseverweigerungen rechnen. Dies betrifft die letzten 14 Tage vor der Einreise. ,,Erleichterungen für geimpfte oder genesene Reisende:,Reisende, die nachweisen können, dass sie vollständig gegen COVID-19 geimpft wurden oder von der Krankheit genesen sind, können sich von der Testpflicht befreien. Die Voraussetzungen dafür finden Sie unter dem folgenden Link: https://travel.gov.gr/#/. Bitte beachten Sie dabei, dass die gewählte Fluggesellschaft dennoch einen Test verlangen kann. Eine Sonderregel gilt für Einreisende aus Montenegro: Diese können nur einreisen, wenn sie zusätzlich zum Impfnachweis einen maximal 72 Stunden alten, negativen PCR-Test vorweisen.,,Reisen innerhalb des Landes:,Reisen innerhalb des Landes sind bis auf Weiteres nur teilweise möglich. Reisen auf dem Festland und auch zu den Inseln sind möglich. Für die Weiterreise zu einigen Inseln wird jedoch eine Bescheinigung über eine vollständige Impfung, die Genesung von COVID-19 oder ein negativer Test benötigt. Die genauen Anforderungen dazu lesen Sie hier: https://travel.gov.gr/#/. Reisende sollten sich zudem bei ihrer Flug- oder Fährgesellschaft nach möglichen Abweichungen oder weiteren Erfordernissen erkundigen.,,Wichtig bei der Einreise:,Es muss ein negativer COVID-19-Test vorgewiesen werden. Der Test muss nach PCR-Methode durchgeführt worden sein und darf nicht älter als 72 Stunden sein. Inzwischen wird auch ein maximal 48 Stunden alter, negativer Antigen-Test akzeptiert, jedoch nicht von Reisenden aus Montenegro. Das Testergebnis muss aus einem anerkannten Labor stammen und auf Englisch, Deutsch, Französisch, Italienisch, Spanisch oder Russisch vorgewiesen werden. Der vollständige Name muss mit dem Namen im Reisepass oder einem anderen anerkannten Reisedokument übereinstimmen. Es wird zudem empfohlen, die Pass- oder Personalausweisnummer im Testergebnis anzugeben. Kinder unter 12 Jahren sind von der Testpflicht ausgenommen. Reisende, die kein geeignetes Testergebnis vorweisen können, müssen mit Quarantänemaßnahmen oder Einreiseverweigerung rechnen. Reisende werden vor Ort auf das Coronavirus getestet. Dies geschieht stichprobenartig in Abhängigkeit des QR-Codes. Der Test ist kostenlos. Betroffene Personen müssen sich für 24 Stunden in ihrer gebuchten Unterkunft selbst isolieren, bevor sie sich frei im Land bewegen dürfen. Haben sie nach 24 bis 72 Stunden keine Benachrichtigung erhalten, ist das Testergebnis negativ und es folgen keine weiteren Einschränkungen. Bei positivem Testergebnis werden Reisende kontaktiert und über die entsprechenden Maßnahmen informiert. Es muss ein Einreiseformular/Gesundheitsformular ausgefüllt werden. Das entsprechende Formular finden Sie unter folgendem Link: https://travel.gov.gr/#/. Es handelt sich hierbei um das "Passenger Locator Form", über das Reisende sich registrieren müssen. Das Formular muss mindestens 24 Stunden vor Ankunft ausgefüllt werden. Bitte beachten Sie, dass jeder Reisende, mit Ausnahme von Kindern, ein eigenes Formular ausfüllen sollte. Dies gilt insbesondere dann, wenn Reisende nicht demselben Haushalt angehören. Nach erfolgreicher Registrierung erhalten Reisende (in der Regel am Anreisetag) einen QR-Code, den sie bei Einreise in elektronischer oder ausgedruckter Form vorweisen müssen. Wer keinen Code vorweisen kann, muss mit Geldbußen rechnen. Reisende die mit der Fähre einreisen, müssen zusätzlich ein Pre-Boarding-Information-Formular ausfüllen, das sie von der Fährgesellschaft erhalten. Einige Fluggesellschaften verlangen auch zur Ausreise ein "Passenger Locator Form" von allen Passagieren. Bei der Ankunft kommt es zu Gesundheitskontrollen mit Temperaturmessungen. Es kann zu Problemen kommen, wenn Reisende Krankheitssymptome aufweisen. Betroffene Reisende müssen mit Quarantänemaßnahmen oder Einreiseverboten rechnen. Sollten Reisende während ihrer Reise positiv auf das Coronavirus getestet werden, müssen sie mit weiteren Maßnahmen rechnen. An den Grenzübergangsstellen besteht Maskenpflicht.,,Wichtig am Zielort:,Es kommt zu Einschränkungen des öffentlichen Lebens. Diese gelten bis auf Weiteres. Griechenland hat, je nach Infektionslage, verschiedene Zonen erklärt, in denen es zu unterschiedlich schweren Einschränkungen kommt: https://covid19.gov.gr/covid-map. ,- Lockdown: ja (bis voraussichtlich zum 05. Juli 2021) ,- Hotels/Ferienunterkünfte: geöffnet mit Beschränkungen ,- Restaurants/Cafés: geöffnet mit Beschränkungen ,- Bars: teilweise geöffnet ,- Clubs: geschlossen ,- Geschäfte: geöffnet mit Beschränkungen ,- Museen/Sehenswürdigkeiten: geöffnet mit Beschränkungen ,- Kinos/Theater: geöffnet mit Beschränkungen ,- Strände: geöffnet ,- Gotteshäuser: geöffnet mit Beschränkungen ,- Öffentliche Verkehrsmittel: verfügbar ,- Taxis: verfügbar, begrenzt auf 3 Personen ,- Private Fahrzeuge: begrenzte Personenanzahl von maximal 3 Personen ,- Maskenpflicht: ja - in geschlossenen öffentlichen Räumen ,- Mindestabstand: ja - muss eingehalten werden ,- Versammlungsverbot: ja (bis auf Weiteres) ,- Regionale Abweichungen möglich - Reisende sollten daher stets die Anweisungen lokaler Behörden befolgen und sich gegebenenfalls vor Ort informierenDie Einreise ist mit folgenden Reisedokumenten möglich:,Reisepass,Das Reisedokument muss über die Aufenthaltsdauer hinaus gültig sein.Vorläufiger Reisepass,Das Reisedokument muss über die Aufenthaltsdauer hinaus gültig sein.Kinderreisepass,Das Reisedokument muss über die Aufenthaltsdauer hinaus gültig sein.Personalausweis / Identitätskarte,Das Reisedokument muss über die Aufenthaltsdauer hinaus gültig sein.Vorläufiger Personalausweis,Das Reisedokument muss über die Aufenthaltsdauer hinaus gültig sein.Bitte achten Sie darauf, dass Ihre Reisedokumente vollständig sind, sich in gutem Zustand befinden und über ausreichend freie Seiten verfügen.Bürgerinnen und Bürger des Schengen-Raums können innerhalb der Mitgliedsstaaten grenzfrei reisen. Es wird empfohlen, Reisedokumente (Reisepass/Personalausweis) mit sich zu führen. In Einzelfällen und Ausnahmesituationen kann es zu Kontrollen kommen und es ist möglich, dass Sie sich ausweisen müssen.,Als verloren/gestohlen gemeldete Dokumente:,Es wird davon abgeraten mit verlorenen / gestohlen gemeldeten Dokumenten einzureisen. Es kann vorkommen, dass diese im System der Grenzkontrollstellen noch als verloren / gestohlen gemeldet sind und es zur Verweigerung der Einreise kommt.Anforderungen der Fluggesellschaft:,Bitte erkundigen Sie sich vor Reiseantritt bei Ihrer Fluggesellschaft bezüglich der mitzuführenden Dokumente. In Einzelfällen weichen die Anforderungen der Fluggesellschaften von den staatlichen Regelungen ab.Minderjährige:,Minderjährige benötigen ein eigenes Ausweisdokument und das Einverständnis des/der Sorgeberechtigten, wenn sie alleine reisen oder nur von einem Elternteil begleitet werden.,Zusätzlich benötigen alleinreisende/nur von einem Elternteil begleitete Minderjährige Folgendes:,- Eine amtlich beglaubigte Einverständniserklärung (nur für alleinreisende Minderjährige),Es wird kein Visum benötigt. Zeitzone: + 1 Std MEZ Strom: 220 V Euro Stecker http://reiseadapter-reisestecker.de/

Express-Angebot anfordern

Freak Surf Crete

Poolsystem / ca. 80 Boards, 100 Riggs von JP/NP, Double Usage + 50% für zweiten Surfer

Unsere Kunden bewerten: (1= schlecht, 6 = sehr gut)

Reviereinweisung  5,7
BoardRiggwechsel  3,4
Materialqualitat  5,5
Schulung  5,8
Service  5,6


Boardstorage Aktuell -01.11.21
(01.05.21-01.11.21): 7 Tage: € 65 / 14 Tage: € 100 / 21 Tage: € 140

Surfleistung Aktuell -01.11.21
Aufbaukurs 4h mit Material (Kurs für 2 Personen - bei nur 1 Person reduziert sich die Kursdauer auf 2h): ....€ 120
Aufbaukurs 4h ohne Material (Kurs für 2 Personen - bei nur 1 Person reduziert sich die Kursdauer auf 2h): ....€ 90
Einsteigerkurs 2h: ....€ 60
Einsteigerkurs 8h (Kurs für 2 Personen - bei nur 1 Person reduziet sich die Kursdauer auf 4h): ....€ 160
Privatstunde inkl Material: ....€ 50
Privatstunde ohne Material: ....€ 40

Boardmiete (Doppelnutzung 50% für zweiten Surfer) Aktuell -01.11.21
(10.05.21-01.11.21): 7 Tage: € 265 / 14 Tage: € 405 / 21 Tage: € 505

Boardmiete 20.09.21-30.10.21
4 aus 7: ....€ 220
9 aus 14: ....€ 315

Boardmiete (Ride & Learn Materialmiete) 09.10.21-30.10.21
(09.10.21-30.10.21): 7 Tage: € 220 / 14 Tage: € 315 /

Express-Angebot anfordern

Glaros Apartements

Diese Unterkunft liegt nur wenige Schritte vom Strand Kouremenos und ca. 300 Meter von der Station entfernt. Die familiengeführten Glaros Apartments liegen in einem blühenden Garten, ein Bar-Restaurant mit regionaler Küche und kostenfreies WLAN in den öffentlichen Bereichen stehen ebenfalls zur Verfügung. Die Unterkünfte zur Selbstverpflegung verfügen über mit Bougainvilleas bewachsene Terrassen. Die Studios und Apartments erwarten euch mit Blick auf den Garten oder das Libysche Meer, Fliesenböden und einem Dekor in sanften Farben. Die klimatisierten Unterkünfte verfügen allesamt über einen Safe und eine Küchenzeile mit einem Kühlschrank und Herdplatten. Das eigene Badezimmer ist mit einer Dusche ausgestattet.
Buchbare Zimmer: Studio, Apartement
Buchbare Verpflegung: ohne,

Preisbeispiel: 8 Tage Glaros Apartements Studio z.B. am 18.08.21 ab München schon ab € 762 p.Person im DZ ohne Verpflegung Express-Angebot für Glaros Apartements anfordern

Hiona Holiday

Unser Tipp für alle, die nahe an Palekastro wohnen wollen. Anna führt ihr Hotel mit viel Liebe und Hingabe, was man überall im Hotel spürt. Die meisten der insgesamt 35 Zimmer sind renoviert und stilvoll eingerichtet. Von hier ist man schnell im kleinen Ortszentrum mit den Tavernen und kleinen Läden. Im Außenbereich wartet ein Pool auf euch, der nach unserem Geschmack lediglich etwas wenig Schattenplätze hat.
Buchbare Zimmer: Standard, Familienzimmer, Standard-Promo
Buchbare Verpflegung: Frühstück,

Preisbeispiel: 7 Tage Hiona Holiday z.B. am 26.07.21 ab Zürich schon ab € 619 p.Person im DZ Frühstück Express-Angebot für Hiona Holiday anfordern

Unsere Kunden bewerten:
(1= schlecht, 6 = sehr gut)

Zimmer:
4,1
Gastronomie:
4,1
Service:
6
Preis:
4,5
Kinder:

Kastri Village

Imposant am Hang gelegen, überblickt die schöne Anlage die Bucht von Kouremenos. Die 38 Appartements und Zimmer fügen sich geschmackvoll in die Landschaft ein. Das Hotel verfügt über einen großen Pool und eine Terrasse mit herrlicher Aussicht auf die Bucht. Auf der Terrasse kann auch das Frühstück eingenommen werden. Die Studios und Appartements sind im schlichten Weiß gehalten und ermöglichen Platz für bis zu fünf Personen. Durch die Hanglage haben alle Zimmer eine tolle Aussicht. Jedes Zimmer ist mit einer Küchenzeile mit Kühlschrank ausgestattet. Man kann mit dem Auto fast am Zimmer parken, ein Vorteil da der Zugang zu manchen Zimmern sonst etwas steil sein kann.
Buchbare Zimmer: Studio, Appartement (1 Schlafzimmer + Wohn/Schlafbereich)
Buchbare Verpflegung: Frühstück,Halbpension,

Preisbeispiel: 7 Tage Kastri Village Studio z.B. am 17.07.21 ab München schon ab € 664 p.Person im DZ Frühstück Express-Angebot für Kastri Village anfordern

Marina Village

Das freundliche, familiengeführte Hotel ist im Bungalowstil errichtet und liegt sehr ruhig gelegen inmitten eines Olivenhaines unweit der Bucht. Das Hotel verfügt über 28 Zimmer (auch Familienzimmer), welche über fünf separate Gebäude verteilt sind. Es gibt einen schönen Pool und einem gemütlichen, schattigen Innenhof, in dem das Frühstück serviert wird. Ein kostenloser Tennisplatz rundet den positiven Gesamteindruck der Anlage ab
Buchbare Zimmer: Standard, Familienzimmer
Buchbare Verpflegung: Frühstück,

Preisbeispiel: 14 Tage Marina Village z.B. am 12.09.21 ab Düsseldorf schon ab € 697 p.Person im DZ Frühstück Express-Angebot für Marina Village anfordern

Studios Elia

Die Studios Elia liegen ruhig am Rande des Ortsteils Agathia etwas versteckt inmitten eines Olivenhains. Von hier hat man einen herrlichen Ausblick auf die Bucht und den Kastri. Im Garten gibt es einen kleinen schönen Pool. Die Appartments und Studios sind gemütlich und ansprechend eingerichtet und verfügen über eine Küchenzeile mit Kühlschrank. Die Zufahrt erfolgt etwas versteckt durch den Ort und die letzten Meter über den Feldweg durch den Hain. Aber es lohnt sich!
Buchbare Zimmer: Studio
Buchbare Verpflegung: ohne,Frühstück,Express-Angebot für Studios Elia anfordern

Surfbeach Appartements

Die Surfbeach Appartements liegen ideal gelegen, direkt gegenüber der Station. Die Appartements sind komplett mit kleiner Küche eingerichtet, verfügen über ein getrenntes Schlafzimmer mit Doppelbett und eine Schalfcouch im Wohnbereich. WLAN und Klimaanlage sind vorhanden. Am Abend kann man den Windsurftag gemütlich auf der Veranda ausklingen lassen.
Buchbare Zimmer: Appart (max 3 Pers.)
Buchbare Verpflegung: ohne,

Preisbeispiel: 7 Tage Surfbeach Appartements Appart (max 3 Pers.) z.B. am 23.10.21 ab Düsseldorf schon ab € 799 p.Person im DZ ohne Verpflegung Express-Angebot für Surfbeach Appartements anfordern

Thalassa Apartements

Die Thalassa Villas & Apartementanlage befindet sich ca. 1-1,5km von der Surftation entfernt. Die Anlage hat einen schönen Blick auf die Surfbucht. Jedes Apartement hat ein separates Schlafzimmer mit einem Doppelbett. Der Wohnraum ist mit 1 Sofa und einem Sofabett ausgestattet. Ein Apartemet kann max. mit 2 Erwachsene und zu 3 Kinder belegt werden. Die Küche ist komplett ausgestattet mit einem Kühlschrank, einem Herd mit 4 Platten und einer Kaffeemaschine. Im ganzen bereich gibt es kostenfreies W-Lan.
Buchbare Zimmer: Apartement
Buchbare Verpflegung: ohne,Express-Angebot für Thalassa Apartements anfordern

Villa Amalia

Die Appartements und Studios liegen wunderschön gelegen am Hang, etwas zurückversetzt von der Bucht entlang der Straße Richtung Vai. Im gepflegten Garten der Anlage kann man wunderbar den Blick auf die Bucht und das Dorf und gleichzeitig die angenehme Ruhe dieses Ortes im Olivenhain genießen. Die insgesamt acht Appartements und Studios haben eine eigene kleine Küche und sind schön eingerichtet, wobei die Appartements im Maisonettstil gebaut sind. Das Schlafzimmer befindet sich im ersten Stock. Die Amerikanerin Amalia und ihr griechischer Mann Yorgo sind freundliche und liebevolle Gastgeber. Etwas abseits gelegen empfiehlt sich hier auf jeden Fall ein Auto.
Buchbare Zimmer: Appart (max 4 Pers.), Studio
Buchbare Verpflegung: ohne,Express-Angebot für Villa Amalia anfordern
(bitte alle Felder ausfüllen)

Zustimmung: Ich stimme zu, dass meine hier gemachten Angaben gespeichert und als Kommentar im jeweiligen Revier unter Kommentare veröffentlicht werden. Meine E-Mail Adresse wird nicht veröffentlicht.
Weitere und detaillierte Informationen zum Umgang mit Nutzerdaten findet Ihr in unserer Datenschutzerklärung. Von meinem Widerrufsrecht habe ich Kenntnis genommen.


Oktober 2020 Für mich ein verträumter Spot mit wirklich netter Surfstation, inclusive der Besitzer. Beschaulicher netter Ort, nichts für Leute die Nightlife suchen. Oktober 2020 war leider nicht der windsicherste Monat. Kein Stress, wirklich ein Ort der Entspannung und zum Relaxen. Das von der Station angebotene Yogaprogramm ist ebenso Top. Das Hotel Hiona Holiday ist von der Lage und deren Besitzerin, da einfach unschlagbar nett und fürsorglich, einfach Klasse und eine eindeutige Empfehlung !

Oktober 2020 Hannes und sein großartiges Team haben uns eine wunderbare Woche am wunderschönen Strand von Palekastro beschert. Der Spot ist akribisch sauber, und das Wasser ist immer noch kristallklar. Auch wenn wir eine Woche mit sehr ungünstigen Wetterbedingungen hatten, hat es immer Spaß gemacht. Hannes and his great team made us enjoy a wonderful week at the beautiful beach of Palekastro. The spot is meticulously clean and the waters are still crystal clear. Even though we had a week with very unfavourable weather conditions it was always fun.

Oktober 2020 Tolles Material an der Station, Strand/Einstieg steinig (Schuhe sind angebracht), nur sehr kleiner Stehbereich, im September guter Wind (2-5 Bft) sideshore, mit zunehmendem Wind (Thermik ab Mittag) baut sich eine kleine Brandungswelle auf und es wird generell etwas kabbelig, macht trotzdem sehr viel Spaß. Insgesamt in dieser Jahreszeit sehr zu empfehlen!

Urlaub in Palekastro, Kreta, Griechenland vom 09. bis 30. Oktober 2020 Für den September hatte ich bei Surf & Action wie die letzten beiden Jahre noch eine Buchung in Ägypten, Soma Bay, zum Event 45+. Ist Corona zum Opfer gefallen. Griechenland war das letzte Land in Europa ohne Reisewarnung, also wurde der Event nach Rhodos verlegt. An diese Insel habe ich von 2002 noch ganz schlechte Erinnerungen. Der mieseste Urlaub meines Lebens, nicht nur, weil es fast keinen Wind hatte. Dann aber entdeckt, dass im Oktober noch der Event Ride & Learn auf Kreta stattfindet. Von Kreta als Urlaubsziel hatte ich in den letzten Jahren nur Gutes gehört, aber nie Informationen zum Thema surfen, so lag es nie in meinem Focus. Im Januar war ich in Marokko, Dakhla, und Hannes, der Inhaber der Surfstation betreibt seit 14 Jahren die Station in Palekastro. Geschichten über unheimlich viel Wind und ein interessantes Umfeld. Mein Interesse war im Januar schon geweckt. Vergleich Rhodos – Kreta: - Surf-Revier - Alternativen zum surfen und Umgebung - Abendessen - Hotel Rhodos zero points. Dass dort der bessere Wind gewesen wäre – so ist das Leben. Ich habe es trotzdem nicht bereut. Und meinen inneren Schweinhund überwunden und 3 Wochen gebucht! Geplant war der Flug ab Friedrichshafen, mit 15 km Anreise wäre das richtig komfortabel gewesen. Wurde aber leider später storniert, so dass ich nach München fahren musste. Abflug um 15.00, das Flugzeug war entgegen meinen Erwartungen fast voll mit 300 Passagieren. Ich habe mir zwei Masken über das Gesicht gezogen und mich am Fenster eingerichtet. Bei knappen drei Stunden Flug brauche ich weder Getränk, Mahlzeit noch Toilette. Ankunft in Heraklikon um 19.00. Zeitverschiebung eine Stunde, als ich meinen Mietwagen übernahm war es schon dunkel. 150 km Fahrt auf fremden Straßen. Muss man die Geschwindigkeitsbegrenzungen alle erst nehmen? Oft auch außerhalb der Ortschaften 40 km/h. Das erste Drittel der Strecke war noch Autobahn, dann weiter über gut ausgebaute Straßen (Endlich habe ich mal gesehen was die EU mit unserem Geld macht) aber mit vielen Kurven durch die Berge oder am Meer entlang. Verkehr um diese Uhrzeit? Fehlanzeige. Ich habe kein Navi gebraucht, mich an den Straßenschildern orientiert und bin um 22.00 in Palekastro angekommen. Hotel Siona Holiday, die Besitzerin Anna hatte mir (wegen drei Wochen Aufenthalt) ein besonderes Zimmer reserviert. Nach vorne, mit großem Balkon und Blick auf den Pool. Ich hatte großen Hunger und die Sorge, dass ich nichts mehr zum Essen bekomme. Also nach dem einchecken sofort die 500m zur Ortsmitte gelaufen, wo sich im Zentrum neben der Kirche rund 10 Tavernen und Bars angesiedelt haben. Meine Sorge war unbegründet. Kleines Bier, großer Salat, ½ Liter Wein und einen Ouzo – Alles für 14 Euro incl. Trinkgeld – da kann man nicht meckern. Palekastro ist der allerletzte Ort im Osten der Insel. Zum Glück vom Massentourismus verschont, den Reiseveranstaltern ist der Transfer vom Flughafen zu weit. Hier ist noch Griechenland pur, und ein Hotel mit 30 Zimmern ist schon groß. Der Massentourismus mit den Bettenburgen wird im Westen der Insel „gepflegt“. Bei meiner Rückfahrt zum Flughafen bekam ich davon noch einen Eindruck. 20 km vor Heraklikon – so muss es in Mallorca zugehen. Hotels und Kneipen am laufenden Meter. Aber wer braucht in Griechenland einen deutschen Biergarten mit Paulaner Bier? Surf-Event mit Surf & Action, ich bin zum 9. Mal dabei. Unterhaltung ist garantiert und das faszinierende: man trifft immer wieder alte Bekannte. Am Tag nach meiner Ankunft saß ich am Pool, und dann tauchten Marion, Sylvia und mein Namensvetter Heinz auf. Den Mädels bin ich zuletzt 2019 in Soma-Bay begegnet, und Heinz dort vor 10 Jahren! Neulinge stellen zu Beginn eines Events schon mal die Frage: Kennen sich die schon Alle? Das spricht für Surf & Action! Viele „Widerholungstäter“. Die Surfstation war perfekt mit Boards und Segeln ausgestattet, dazu eine tolle Bucht, ein schönes Restaurant und eine gut organisierte Security mit Aussichtsturm, Schlauchboot und Jetski, um „verloren“ gegangene Surfer wieder einzufangen. Superfreundliches Personal, Ada, Alex und Pavel haben uns fast jeden Wunsch nach Board oder Segel von den Lippen abgelesen. Beim einchecken hatte ich mich noch gewundert, dass ich unterschreiben musste weder mit Alkohol noch mit Drogen zu surfen. Und dann erfahren, dass die griechische Polizei vom Wasser kommende Surfer ins Röhrchen blasen lässt. Ich habe das aber nicht erlebt und es hat mich auch nicht von einem mittäglichen Bier oder Wein abgehalten. Leider ist der Oktober nicht mehr die Hauptwindzeit und eine schlechte Wetterlage hat auch den sonst um diese Zeit üblichen Wind gestört. Wir hatten eine ganz schlechte Ausbeute. (Von Juni bis September hat es fast täglich mit 6 bis 8 Beaufort geblasen). Trotzdem war ich in den drei Wochen an 14 Tagen auf dem Wasser und an 6 Tagen auch mal im Gleiten. Für den Event war die geringe Windausbeute schade. Trotzdem hatten wir viel Spaß und einiges gelernt. Mir wurde bewusst, dass das „Komfortsurfen“ in Soma Bay, Ägypten, für mich nur noch aus Geradeausfahren und Halsenübungen bestand. Einziges Problem: Welches ist das passende Segel zum Wind? Die Basics, einfachste Manöver wie Wende und Halse, auch bei wenig Wind, habe ich nicht mehr drauf. Das hat mich geärgert, also üben. In der zweiten Woche war Rob Horne mein Trainer, der schon jahrzehntelang in der Windsurfszene unterwegs ist. Der könnte sein Geld auch als Komiker verdienen! Viele gemeinsame Abendessen, Treffen an der Bar des Hotels, besser am Pool. Das ist dann auch mal ausgeartet bis morgens um drei oder vier. Irgendeiner ist noch in den Pool gefallen und ich wurde am nächsten Morgen beim Schwimmen vor Glasscherben gewarnt. Das einzige Paar im Hotel welches nicht zu unserer Gruppe gehört hat war „not amused“. In der Woche darauf wurde diese Veranstaltung an die Strandbar verlegt. Das Umfeld, die anderen Aktivitäten und die Unterhaltung mit der Truppe haben mich für den fehlenden Wind entschädigt. Tage ohne Wind wurden für andere Aktivitäten genutzt. Wanderungen? Nein – das waren eher Klettertouren durch ausgetrocknete Flussbette, einmal auch mit ein wenig Wasser. Oliver und Nina haben bewiesen, dass das auch in Flip-Flops geht! - Tal der Toten - Richtis Gorge mit einem Wasserfall als Ziel - im Süden am Meer entlang - Butterfly Gorge - Sitia Auf dem Wasser mit dem SUP. Hinter dem Hausberg Kastri waren wir durstig und sind angelandet. Kein Geld in der Badehose? In einer Taverne haben wir zu fünft jeder ein Bier auf Kredit bekommen. Oder mit dem Mountainbike bis zum militärischen Sperrgebiet. Ich dachte, das wird eine entspannte Fahrt am Meer entlang. Aber zusammen mit drei Bike-Profis habe ich auch viele Höhenmeter abgearbeitet. Auf den Hausberg Kastri – wo waren die Pfade? Das war eine Kletterpartie, belohnt mit einem fantastischen Blick auf die Bucht. Das Wetter: Ich hatte drei Wochen verlängerten Sommer. Temperaturen zwischen 25 und 30°. Das Meer sicher noch 24°. Und jeden Morgen war ich im Pool schwimmen. Nicht immer Sonne pur, auch mal Wolken, Regen und ein Gewitter. Gar nicht gepasst haben die Windvorhersagen. Wir haben immer wieder gehofft und dann war es wieder nichts. Die drei Wochen habe ich nicht unverletzt überstanden. Linker Fuß verdreht beim Abrutschen vom Board. Dann die Stirn an einem tiefstehenden Baumast aufgeschlagen (Alex von der Surfstation hat mich hervorragend verarztet) und zuletzt haben mich die Wellen des Rettungsbootes (wieder Alex, der mich vor dem Gewitter gewarnt hat) vom Board geschmissen. Mein rechter Fuß war noch in der Fußschlaufe! Die Verletzungen haben mich nicht daran gehindert weiter zu surfen, Fahrrad zu fahren oder zu wandern. Kollege Günter, auch aus dem Schwäbischen, hat mich mit Schmerztabletten versorgt. Das Essen ist eine Sünde. Aber wenn man das Fleisch weglässt unheimlich gesund. Meine Favoriten waren Salate und Fisch. Gewichtszunahme nur 2 Kilo. Da hatte ich schlimmeres befürchtet. Ich war der Meinung Raki gibt es nur in der Türkei. Ist aber auf Kreta das Nationalgetränk, ähnlich dem Grappa. Und da er steuerfrei ist (die EU will das aufheben, aber die Griechen kämpfen dagegen, es geht um ein Kulturgut!) wird er großzügig ausgeschenkt. Zu einem Mittagessen als Salat gehört manchmal eine kleine Karaffe kostenlos dazu. Für manche Teilnehmer war am Abend das letzte Glas (das konnte auch beim Ouzo passieren) schlecht, mit den entsprechenden Nachwirkungen am nächsten Tag. Bekommt man zum Salat noch einen Fleischspieß für 2,50 Euro? Ich habe es versucht und dann ein komplettes Gericht mit Pommes und nochmals Salat erhalten. Und meist eine kleine Vorspeise des Hauses, zu den Getränken Knabbereien und oft ein nicht bestellter Nachtisch. Jeden Abend in einer anderen Taverne, das macht bedeutend mehr Spaß als immer vor einem überladenen Buffet zu stehen. Und wenn der Wirt nicht mehr auf so eine große Gruppe vorbereitet war? Dann wurde improvisiert! Schnell der Grill angeheizt, die Bedienung kam mit dem Roller angebraust und die Getränke vom Kiosk auf der anderen Straßenseite. Für das kleine Dörfchen war der zweiwöchige Event wie ein Konjunkturprogramm in der Nachsaison. Hotel, Surfstation, Strandbar und die Tavernen in der Ortschaft – Alle haben davon profitiert. Der Event fand in den ersten beiden Wochen statt. In der dritten Woche wurde es ein wenig einsam. Am Samstag reisten die meisten Teilnehmer ab, da waren wir zum Abendessen noch zu dritt, am Sonntag zu zweit und am Montag war ich dann Alleine. Und ab Mittwoch auch der letzte Gast im Hotel. Kreta, Alle die schon dort waren werden sagen: Der Heinz ist aber früh aufgewacht. Aber so ist das eben, ich war dafür an vielen anderen Orten. Lt. Reiseführer ein Gebirge im Meer, als Zugabe ganz tolle Strände. Vor vielen Jahren wurde hier die Bounty-Werbung gedreht mit Karibik-Feeling. Eine tolle Insel mit großartiger Landschaft. Eine Fahrt in den 20 km entfernten Nachbarort ist wie eine kleine Alpenüberquerung. Und die Insel ist reich an Wasser. Es gibt Bewässerungssysteme mit dicken Rohren für die vielen Olivenhaine. Alle 10 km der Hinweis auf eine historische Ruine? Ich habe Eine besucht, die steht seit 3500 Jahren aus der Zeit der Minoer und keiner räumt auf. Der Platz wird einfach nicht für was Neues benötigt Ich werde wiederkommen, und hoffe dann auch auf mehr Wind. Gruss Heinz P.S. Falsche Namen oder ein Teilnehmer hat etwas anders in Erinnerung? Das kann passieren.

Gutes Revier für Windsurfer mit etwas Erfahrung Tolle Windsurfstation, erstklassiges Material, super Betreuung. Der Wind war im Juli etwas böig, dafür aber 14 Tage lang täglich Gleitwind. Ein Stehbereich ist nicht vorhanden, für Aufsteiger aber kein Problem. Der Ort Paleokastro ist 3 KM entfernt, mit Auto kein Problem.

Windsicheres Revier und tolle Surfstation Wir waren die letzten beiden Juliwochen in Paleokastro und hatten jeden Tag Gleitwind. Die Windsicherheit spielt bei der Revierwahl für uns eine wichtige Rolle. Mitunter ist es etwas böig, dann war es für Leichtgewichte wie meine Frau bei Starkwind etwas schwer zu fahren, dann gab es aber Tage mit mit moderatem Wind wo der Surfgenuss größer war. Materialmäßig ist die Station sehr gut ausgestattet, Überwiegend aktuelle JP Boards, großenteils die Pro-Version und ausreichend Segel für alle Windstärken. Dazu ein sehr nettes, hilfsbereites und gut organisiertes Team. Auch wichtig: Es ist ein sicheres Revier durch die geschlossene Bucht und ständige Beobachtung. Für Surfeinsteiger halte ich allerdings anderer Reviere wegen des fehlenden Stehbereiches und des böigen Windes für geeigneter. Anreise war easy, Mietwagenübernahme undFahrt nach Paleokastro bequem und abwechslungsreich. Die Glaros Apartments sind sauber, nett, in Gehweite der Surfstation, leider aufgrund fehlender Schallisolierung zwischen den Apartments etwas hellhörig. Spezieller Restauranttip: Anediasma, einfach die Schotterpiste an der Freak Surfstation weiter an der Bucht und nach 100 Metern kommt ein gr0ßes beschriftetes Longboard. Ganz tolle frische Küche, mit leckeren Steaks vom Grill, Tunfisch in Sushi Qualität, definitiv eine Abwechslung für den, den die ewig gleiche traditionelle Griechische Küche nach ein paar Tagen etwas über ist. Ebenfalls klasse: Der Obst und Gemüseladen gegenüber der Apotheke in Paleokastro (der Ort ist 3 km vom Surfstrand)

August 2019 Starken Wind und heftige Böen muss man mögen, sonst hat man in Kouremenos keinen Spaß!!!

August 2019 Revier super, Wind satt, freundliches Personal an der Station, aber viel zu wenig Boards und Segel Wenn man morgens nicht der erste am Start ist, dann wird die Materialwahl schwierig. Erstmal ausschlafen und um 11 entspannt auf's Board der Wahl ist nicht drin. Das Personal an der Station kann auch nur vertrösten ("Please wait 10 minutes" - wenn's nur 10 gewesen wären). Segelwechsel bei mehr/weniger Wind schwierig. Am Ende fährt man i.d.R. mit einem halben Quadratmeter zuviel oder zuwenig rum. Insbesondere bei moderaten 4-5 Bft fällt das Segelproblem besonders übel auf. Von 11 Surftagen war an 3 Tagen zuviel/zuwenig Wind, von den anderen 7 Tagen habe ich nur 2 gehabt, an denen das mit dem Material gut lief. Wenn sich die Situation dort nicht ändert, kann ich die Station nicht wirklich empfehlen. Schade eigentlich, weil das sonstige Umfeld super ist.

Anreise, Reisezeitraum und Abflughafen
Bitte das maximal mögliche Zeitfenster angeben!
Anreise*
Frühester Anreisetag*
Spätester Abreisetag*
Aufenthaltsdauer?*
Preis/Terminpräferenz*
Bevorzugter Abflughafen*
Alternativer Abflughafen
Fernbus Abfahrtsort
Wohin soll die Reise gehen?
Ziel und Hotel*
(Weitere Ziele und Hotels für Windsurfer auf www.surf-action.com!)

Beratung
Du bittest um eine Beratung. Um dich richtig beraten zu können, brauchen wir einige Informationen von dir. Bitte fülle folgende Felder vollständig aus:
Was ist Deine Könnenstufe*
Hast du schon ein Wunschland/-spot:*
Was wäre dir am Spot wichtig (z.B. Flachwasser, Welle…):*
Wie stellst du dir deinen Urlaub vor (z.B. Party, Erholung etc.):*
Willst du lieber eine Fernreise oder ein Nahziel besuchen:*
Welchen Unterkunftsstandard hättest du gerne:*
Bitte gebe dein Budget pro Person an:*
Möchtest du ein Beratungsgespräch per Telefon:*
Wie viele Personen reisen insgesamt?
Erwachsene*
Kinder
im Alter von:
1. Sofort-Preis-Übersicht - zur Orientierung
2. Individuell recherchiertes Angebot...
Einer unserer Berater, der den Spot selbst kennt, wird Dir ein maßgeschneidertes Angebot erstellen und zusenden (Mo-Fr tagsüber). Bitte dazu noch die folgenden mit * gekennzeichneten Felder ausfüllen und absenden!
Rund ums Surfen
Bitte gib uns Dein Fahrkönnen an!
(Denn wir wollen niemanden ins falsche Revier schicken!)
 
Wenn Kurs: Lernziel?
Bemerkungen und Wünsche (z.B. Wunschkategorie)
Noch eine Bitte zum Schluss

Name und Adresse
Vor- und Nachname*
Strasse*
Plz - Ort*
Land*
Telefon tagsüber*
Telefax
Email*
Bitte informiert mich per
Katalog / Reisemagazin
Unser Reisemagazin (ca. 200 Seiten) versenden wir einmal pro Jahr an Kunden und Interessierte per Post. Wenn ihr über uns gebucht habt, erhaltet ihr das Magazin automatisch 2 Jahre lang, wenn ihr nur eine Anfrage gestellt habt 1-2 Jahre. Ihr könnt dem Versand selbstverständlich jederzeit (z.B. per Mail) widersprechen.
Ihr könnt daher selbst entschieden, ob ihr das Magazin in Printform oder Online (als PDF Version) lesen möchtet.

 


Newsletter
Mit unserem Newsletter schicken wir Euch regelmäßig aktuelle Nachrichten aus der Welt des Surf- und Kitesports sowie aktuelle Angebote. Für das Newsletter Abo wird ausschließlich die hier angegebene E-Mail Adresse verwendet. Ihr könnt Euch aber auch über unser Newsletter Formular mit einer anderen Adresse anmelden.

Wenn ihr bereits den Newsletter erhaltet und ihn weiter erhalten wollt, müsst ihr nichts ankreuzen.

 


Datenschutz
 
facebook, Videos, Katalog, Newletter, Gutschein
surf-action.com - facebook
Videos, Geschichten, Spots und vieles mehr
Zu unserer facebook-Seite
Katalog bestellen
Katalog „Surf around the World 2021“
192 Seiten Vorfreude ! 16 Jahre Kitereisen. com !
26 Jahre Surf & Action !
Kostenlos bestellen
Katalog „Surf around the World 2021“
Magazin online durchblättern und lesen oder downloaden
Online-Version
Newsletter
surf-action.com - Newsletter
max. einmal pro Monat
Anmeldung / Abmeldung
Hier eintragen
Gutschein
Gutschein verschenken
Anderen eine Freude zu bereiten kann so einfach sein ...
Zum Bestellformular
MyClimate
Kompensieren Sie Ihre Flug-Emissionen!
Zum Flugrechners
Fragen?
Zustimmung: Die Informationen zum Datenschutz habe ich zur Kenntnis genommen.
Wir werden Eure Angaben aus diesem Formular speichern und dazu nutzen, Euch ein oder mehrere passende Angebote zu unterbreiten. Wenn Ihr über uns eine Reise bucht, werden wir Eure Daten in dem Umfang an unsere Partner (Hotels, Fluggesellschaften, etc.) weitergeben, wie es die Erfüllung Eures Auftrages erfordert.
Weitere und detaillierte Informationen zum Umgang mit Nutzerdaten findet Ihr in unserer Datenschutzerklärung.


Bitte prüfe Deine Angaben!
Adresse / Kontakt
Surf & Action Company Touristik GmbH Keltenring 7
82041 Oberhaching
Telefon +49 (0)89 - 62 81 67-0
Telefax +49 (0)89 - 62 81 67-10
E-Mail: info@surf-action.com