Dakhla-Nord

Wer Lust hat einen Surfurlaub der besonderen Art zu erleben, der sollte Dakhla buchen und die grenzenlose Freiheit der Wüste einfach selbst genießen! Tolle Flachwasserlagune die viel Platz zum Austoben bietet!
Ideal für:Abenteuerlustige die ideale Surfbedingungen und Abgeschiedenheit suchen
Könnenstufe:1-6
Wind:Januar-Dezember
Nichts für:Pauschale Bade- Sonnen-Strand-Urlauber mit dem Wunsch nach Beach- und Nightlife
Ab 1. Juli 2015 endlich an einem Tag nach Dakhla und zurück. Fast täglich von Frankfurt, München, Zürich ohne Übernachtung in Casablanca.

Aktuelle Beispiel-Angebote

Vollpension 1043 Euro - ähnliches Angebot für meinen Termin?
7 Tage Ocean Vagabond Dakhla Young Blood Bungalows z.B. am 15.09.18 ab Frankfurt schon ab € 1043 p.Person im DZ Vollpension
Von A bis Z . Familienangebote . PDF-Revierbericht . Express-Angebot anfordern

Blick auf Dragon Island - Zum Vergrößern Fotos anklicken!
Blick auf Dragon Island

Vorwort

Dakhla zählt zu einem der wohl windsichersten und einzigartigsten Spots dieser Welt. Das nördliche Ende der Dakhla Lagune hat sich in den letzten Jahren jedoch sehr entwickelt. Es gibt mittlerweile sechs Kite-Windsurfcamps. Wir beschränken uns auf das Dakhla Attitude, das Ocean Vagabond Camp und den Kiteboarding Club Dakhla, wo ihr genau am Spot wohnt, direkt vor der Tür kiten/windsurfen könnt und nicht wie bei den anderen Camps, die oftmals auf der anderen Straßenseite liegen! In der Hauptsaison kann es auch mal voll auf dem Wasser werden. Aber Ihr habt eigentlich immer genügend Platz, um frei zu fahren. Anfänger, Freestyler, Speed-Heizer und Wavefreaks kommen hier alle voll auf ihre Kosten.

Anreise

Unser Ziel liegt auf einer ca. 48km langen und 4km breiten Landzunge, die sich vor der Sahara nach Südwesten in den Atlantik streckt. Dakhla befindet sich im südlichen Teil der Westsahara. Die Anreise nach Dakhla erfolgt u. a. von Frankfurt, München, Zürich aus mit Umsteigen in Casablanca. Der Transfer zu den Camps dauert ca. 35-45 Min. und führt zunächst über eine geteerte Straße und auf den letzten paar hundert Metern zum Camp auf einer Sandpiste.

WindKlima

Dakhla befindet sich aus Sicht des Passatwinds an einem idealen Ort. Während der Passat von Sommer zu Winter zwischen den Kanaren und Kapverden wandert, liegt Dakhla auf halber Strecke und damit immer fast mittendrin. Der Wind bläst beständig ca. 300 Tage im Jahr, meist rund um die Uhr, immer Sideshore von rechts (Nordost). Die windstärkste Zeit ist von Mai bis Oktober. In dieser Zeit schaukelt er sich schon gerne mal auf 7 Bft. hoch.
Wellenspot
Wellenspot
Durch die Berge im Hinterland wird der Wind trichterförmig zusammengepresst und beschleunigt. Die Temperaturen liegen in den Sommermonaten am Tag bei rund 25°C, doch sobald die Sonne untergeht, kühlt es auf ca. 18°C ab, jetzt sind Pulli und lange Hose sinnvoll. In den Wintermonaten ist es ca. 5°C kühler. Die Wassertemperatur beträgt auch im Winter nie weniger als 20°C (langer Neopren notwendig).

Revier

Direkt vor der neuen Surfstation Freak Surf Dakhla befindet sich ein wahnsinns Freeridespot. Ihr könnt Sideshore von der Station bis zum gegenüberliegendem Ufer lossurfen. Bei Flut geht das Wasser fast bis zum Windsurf Center und bietet einen großen Stehbereich. Bei Ebbe zieht sich das Wasser bis zu 400Meter von der Station weg. Das Wasser ist bei beiden Bedingungen flach. Maximal bildet sich eine kleine 30cm hohe Windwelle. Speedspot: Etwa 2km in Lee vom Freak Surf Dakhla Center, Richtung Isla del Dragon, wird bei Ebbe eine riesige Sandbank frei. Diese steht 90° zum Wind und misst mindestens 600m. Bei konstantem Wind heizt man 30cm an der Sandbank vorbei, lässt die Hand relaxt im Wasser schleifen und fetzt übers Wasser, bis die Finnen glühen.   Es gibt nichts, was sich einem in den Weg stellt, die Welle ist nur fingerhutgroß. Mit Sicherheit gehört dieses Speed- und Freestylerevier zu einem der besten weltweit. Ein großer Stehbereich schließt den Speedspot ab. Die Freak Surf Dakhla Station wird euch dann ganz bequem mit dem Traktor inkl. Material zum Camp bringen. Wavespots und Downwinder: Die Trips zu den Wavespots werden nach Absprache angeboten.   Das Wellenrevier Point de l’Or ist nur mit dem Jeep zu erreichen. Die Fahrt dorthin dauert ca. 20 Min. und führt durch die Wüste an die Küste. Der Spot ist nicht unbedingt für Einsteiger geeignet, da die Welle auch in Ufernähe noch sehr hoch und ungeordnet bricht. Auch hier besteht die Küste aus reinem Sandstrand. Keine Felsen oder Riffe weit und breit. Der Wind bläst fast immer sideshore von rechts, abhängig davon, wo man in der Bucht steht. Die Wellen kommen im 90°-Winkel zur Halbwind-Fahrt-Richtung. Der Break wird auch im Sommer über 2m hoch. Im Winter können sie sogar zu 4-5m hohen Brechern mutieren. Der Wind bläst hier mit 1,5 Bft. weniger als in der Bucht am Camp.  Ein idealer Wave Ein- und Aufsteigerspot ist Foum Labouir. Er liegt rund 40 Min. mit dem Jeep vom Surfcamp Richtung Dakhla entfernt. Die Welle läuft endlos lang in sauberen Sets parallel zum Strand, und der Wind weht sideshore von rechts. Der Einstieg befindet sich auf der Luvseite des Spots. Die perfekten Bedingungen verdanken wir dem sehr seicht abfallenden Sandstrand, so dass man unabhängig von Ebbe und Flut gute 20m stehen kann. Dadurch ist die Welle am Startpunkt sehr klein und leicht zu überwinden. Die Sets laufen um das Kap herum und bauen sich an einem Punkt äußerst clean hintereinander auf. Die Wellen können 3-5m hoch werden und verkleinern sich Richtung Ausstieg.

Station

Am 15.12.18 eröffnet endlich das neue Freak Surf Dakhla Center. Es wird von unserem gemeinsamen Partner aus Kreta, Hannes und Lukas, geleitet.  Die Station ist mit neustem JP und Neilpryde Material ausgestattet. Es befindet sich direkt bei der Dahkla Attitude Unterkunft. Vom Bett aufs Brett wird hier großgeschrieben. Ihr werdet wie auf Kreta den gewohnt guten Service der Freak Station genießen können. Sie bieten auch sämtliche Windsurfkurse auf deutsch an. Der ION Club liegt ganz am Ende der Lagune und ist mit dem neuesten Material von Fanatic und North ausgestattet. Der Wind ist hier immer ein kleines bisschen stärker und es gibt so gut wie keine Windwelle. Allerdings hat man bei Lowtide einen sehr eingeschränkten Surfbereich und einen weiteren Weg zur Wassergrenze. Ein Shuttle zum Speedspot wird gegen Aufpreis von 30€ (zahlbar vor Ort) angeboten. Weiter in Lee am Spot trifft man ausschließlich auf feinen Sand. Keine Riffe, Korallen oder Steine – nur Sand, soweit das Auge reicht. Durch starke Tidenhübe können an manchen Stellen Muschelreste auftreten. Deshalb empfehlen wir euch, Schuhe mitzunehmen. Direkt neben der Station befindet sich der je nach Gezeiten 1-2km breite Freeride und Freestyle Spot. Freerider können kilometerweit bis zum Sonnenuntergang Gas geben. Vom Ufer aus erstreckt sich bei Flut ein 300m x 3km großer Stehbereich mit Flachwasser, wo Anfänger und Aufsteiger ihr Fahrkönnen spielerisch steigern können. Weiter draußen schaukeln sich Windwellen ungefähr auf 30-100cm auf. Die Dünung baut sich an manchen Stellen zu einer cleanen Windwelle auf, die zum Abreiten geradezu einlädt. Sprungmanöver werden zum Kinderspiel. Bei Flut kann man bis wenige Meter vor das Camp gleiten. Wenn die Surfer nahe vor der Station entlangkacheln und ihre Manöver in das flache Wasser zirkeln, hält es keinen Zurückgebliebenen mehr lange am Strand. Bei Ebbe muss das Material schon mal 350m weit getragen werden, aber das Stationsteam steht euch natürlich hilfsbereit zur Seite.   

Abendstimmung
Abendstimmung

Unterkunft

Die Lage des Camp Dakhla Attitude an der Isla del Dragon kann besser nicht sein. Das Camp teilt sich in zwei Areale, wobei die Station genau in der Mitte liegt. In Luv steht das einfachere Windhunter Camp und in Lee das etwas bessere Dragon Camp und die hochwertigen VIP-Bungalows. Der Speisesaal ist Treffpunkt für beide Unterkünfte. Auch die große Bar mit Poolbillard, Kicker und einer Tischtennisplatte bildet einen zentralen Treffpunkt für alle. Zur Erholung steht euch nun auch ein Spa-Bereich zur Verfügung. Hier findet ihr eine Sauna mit Relaxbereich und Massageraum (Sauna und Hamam werden auf Anfrage beheizt). Alle Bungalows sind mit 2 separaten Betten und einem eigenen Bad ausgestattet, terrassenförmig auf vier Ebenen angeordnet und im marokkanischen Stil möbliert.
Speedrevier
Speedrevier
Die Dragon Camp Bungalows haben Fenster mit Glasscheiben sowie etwas aktuellere Möbel, während die Windhunter Bungalows mit Luken mit Moskitonetz gebaut wurden. Zudem liegt das Dragon Camp zur windabgewandten Seite oberhalb des Restaurants mit Blick auf die Dragon Island. Die Windhunter Bungalows liegen hinter dem Center und man geht zum Restaurant ca. 5 Min. Alle Bungalows werden 3x pro Woche gereinigt; es steht aber in jeder Unterkunft Putzutensilien bereit, falls ihr doch mal kurz rauskehren möchtet. Bitte bringt für die Bungalows (bis auf die VIP-Bungalows) eure eigenen Handtücher mit. Die VIP-Bungalows liegen alle in der obersten Ebene und haben zum Teil 2 Zimmer. Zum besonderen Service der VIP-Bungalows zählen tägliche Reinigung, täglich frische Früchte und Wasser am Zimmer, Handtücher, ein 3G Internet Stick sowie Late Checkout. Für alle anderen Unterkünfte kann ein 3G Internet Stick für den Laptop (auch Mac) oder das Handy vor Ort gemietet werden (ca. 25€ pro Woche). Alternativ könnt ihr für 10€/Tag pro Bungalow den VIP-Service in den anderen Zimmerkategorien nachbuchen.
Windsurfaction
Windsurfaction

TIPP: Noch mehr Bilder, Infos, Satelliten-Karten und mehr im PDF-Revierbericht!

Vollpension ist im Dakhla Attitude im Preis der Unterkunft inbegriffen. Das Frühstück besteht aus leckeren marokkanischen Crêpes, Brot, Honig, Marmelade, Tee und Kaffee (Instant). Aber auch einen feinen Latte oder Capuccino gibt es an der Bar gegen Bezahlung! Zum Mittagessen wird eine Kombination aus verschiedenen Salaten, Pasta und frischem, gegrillten Fisch oder Huhn zur Auswahl angeboten. Abends gibt es traditionelle marokkanische Tajines oder Cous-Cous mit Fleisch und Gemüse. Flaschenwasser ist in allen Mahlzeiten inbegriffen. Die Bar neben dem Restaurant ist den ganzen Tag geöffnet und hat ein umfangreiches Angebot an Erfrischungsgetränken, Bier oder Wein, aber auch alle Arten von Cocktails. Diverse Snacks könnt ihr den ganzen Tag über auch hier bestellen. Auch wem das Essen mal nach einem besonders intensiven Surftag nicht ausreichen sollte, der kann auf Wunsch und gegen einen kleinen Aufpreis sicher einen Nachschlag erhalten. Auch auf das Frühstücksei muss nicht verzichtet werden, oder auf Obst, dies alles ist gegen Aufpreis direkt bei Personal zu ordern. Die Verpflegung startet am Abend eurer Ankunft und endet mit dem Mittagessen am Abreisetag. Bei einer sehr späten Abreise kann man sich auf Anfrage eine „Lunch Box“ mit Sandwich, Früchten und Softdrink bestellen.

Faycal foum el bouir
Faycal foum el bouir
Das PK25 Dakhla Hotel ist das erste Kitesurf Boutique Hotel in Dakhla, die mit ausgewählten und hochwertigen Mobiliar ausgestattet sind. Alle 32 Bungalows haben Schlafmöglichkeiten für bis zu 4 Personen (1 Doppelbett und 2 Einzelbetten). Sie sind ausgestattet mit einen Fernseher, einem modernem Badezimmer mit einer begehbaren Dusche und einer privaten Terrasse mit einem direkten Zugang zum Strand. Die Terrasse hat einen traumhaft schönen Blick über die Lagune Dakhlas. Das Restaurant "25Fusion" verpflegt euch mit gesunden und (meist) lokalen Speisen. Vollpension ist bei der Unterkunft mit inbegriffen. Alle Mahlzeiten werden in Buffetform angeboten. Das Frühstück lässt keine Wünsche offen. Zum kontinentalen Frühstück werden verschiedene Eierspeisen, Früchte und lokale Speisen angeboten. Der Mittagstisch besteht meistens aus einer leichten lokalen Küche. Hier habt ihr die Auswahl zwischen Fisch, Huhn, verschiedenen Salaten und Pasta. Zum Abendessen werden internationale und lokale Köstlichkeiten vorbereitet. Die Bar "Mirage", welche zwischen dem Restaurant und den Bungalows liegt, lädt zum chillen am Nachmittag ein und sorgt mit diversen Drinks und Cocktails für den perfekten Ausklang am Abend. Des Weiteren bietet das Camp diverse Massagen an, welche im eigenen Bungalow wahrgenommen werden können. Ausflüge in das gegenüberliegende Camp Attitude (mit dem Boot), oder aber auch zum Wellen Spot Oum Lambouir werden täglich gegen eine Gebühr angeboten. Das Ocean Vagabond Dakhla liegt unterhalb der großen Sanddüne auf einem Plateau ganz in Luv der Bucht. Der Name dürfte einigen von euch bereits aus Essaouira ein Begriff sein. Zusammen mit dem ION Club hat hier Sebastian eine kleine aber feine Bungalowanlage geschaffen. Die „Pacha“ Bungalows aus Holz sind auf 3 Ebenen gebaut und komfortabel ausgestattet. Jeder Bungalow verfügt über ein eigenes Badezimmer mit Dusche/WC und einer hübschen Veranda.
Überblick
Überblick
Die „Young Blood“ Bungalows sind etwas kleiner, verfügen aber über ein eigenes Badezimmer. Auch im Ocean Vagabond habt ihr Vollpension und es gibt feste Essenzeiten. Zum Mittag und Abendessen gibt es gefiltertes Trinkwasser inklusive. Ihr könnt aber gegen Bezahlung Softdrinks, Bier und Wein erhalten. (ca. 4 Euro für ein Bier) oder euch mal mit einem Gourmetessen verwöhnen lassen. Z. B. gibt es hier Austern, Hummer, gegrillten Fisch – Küchenchef Samir wird sich freuen, bei rechtzeitiger Bestellung etwas für euch zu zaubern. Das moderne Hotel Dakhla Club befindet sich ebenfalls direkt am Kitespott. Es liegt genau zwischen dem Vagabond und dem Attitude Camp an der Ostseite der Kitelagune. Die hochwertige Bungalowanlage ist flach in den Sandberg integriert, windgeschützt mit einem schönen Blick auf die Lagune. Sie besteht aus 53 modernen Bungalows, die in 2 Kategorien unterteilt sind:
Klima- und Windkalender
Klima- und Windkalender
1. Der Standardbungalow hat 28m², ist modern ausgestattet und bietet euch ein Queen-Size-Bett (oder zwei getrennte Betten), eine kleine Sitzecke und eine private Terrasse. Badezimmer und Toilette sind getrennt voneinander. 2. Der Deluxe Bungalows, mit 37m², hat die gleiche Ausstattung wie der Standard Bungalow jedoch ein zusätzliches Bett (ein weiteres Zustellbett kann nach Bedarf dazu gebucht werden). Die Deluxe Bungalows liegen näher am Meer, haben aber dennoch keinen Meerblick. Zur weiteren Erholung stehen euch ein großer Süßwasserpool, ein Fitnessraum (gratis Nutzung), eine kleine Zwei-Personen-Sauna (gegen Gebühr), Hamam und Massage (gegen Gebühr) zur Verfügung. Angeboten wird das Hotel mit Vollpension (bei den Malzeiten ist Tafelwasser inklusive, andere Getränke können kostenpflichtig bestellt werden).

TIPP: Alle Hotel-Details und Videos hier

Umgebung Alternativen

Windsurfen, Angeln, Crossgolf, Wakeboarden, Wellenreiten, am Ocean Vagabond 5 Hobie cats (Kurse mgl) SUP

Fazit

Ein Revier für alle, die beim Freeriden, Freestylen und Waveriden das Abenteuer suchen! Dakhla ist mit einem pauschalen Hotelurlaub nicht zu vergleichen, eine Portion Abenteuergeist sollte vorhanden sein. Zwar müssen in Sachen Komfort ein paar Abstriche gemacht werden, doch das verleiht dem Ganzen einen sehr ursprünglichen Charakter und den macht den Urlaub zu einem unvergesslichen, einzigartigen Erlebnis. Zeit spielt hier keine Rolle: Das Kredo lautet „back to the basics“ – abschalten, genießen und fernab der Zivilisation zur Ruhe kommen. Familien sind im Camp herzlich willkommen, und selbst die Kleinsten unter euch werden sich wohlfühlen. Aber auch Alleinreisende finden schnell Anschluss. Zusammen mit guten Freunden macht das relaxte Campleben aber immer noch am meisten Spaß! Die Einzigartigkeit des Spots, eingebettet in die Dünenlandschaft, macht die etwas beschwerliche Anreise jederzeit wieder wett.

TIPP: Individuelles Angebot anfordern

Von A bis Z

Alternativen: Windsurfen, Angeln, Crossgolf, Wakeboarden, Wellenreiten, am Ocean Vagabond 5 Hobie cats (Kurse mgl) Stand up paddle EssenTrinken: Gutes Essen, alle Speisen, frischer Fisch. Wer zusätzlich zur Camp-Vollpension was benötigt muss es selbst mitbringen. Snacks & zusätzliche Getränke sind für ca. € 2 euro erhältlich KlimaSonne: trockenes Wüstenklima hohe UV-Strahlung, mind. LSF 20! Kleidung: leichte Baumwollkleidung, Pullover/Windjacken mitnehmen! Neopren: 3mm Kurzarm- oder Shorty, Surfschuhe nicht notwendig, Im Winter langer Neoprenanzug. TelefonWLAN: Mittelteure internationale Verbindungen, 1 GSM-Netz vorhanden (schwaches Signal) WLAN - Internetzugang in allen Camps kostenpflichtig Mietwagen: Mietwagen nicht möglich, Taxi kann organisiert werden ErsteHilfe: Arzt ca 30km Dakhla-Stadt Trinkgelder: freuen sich die Kitelehrer sicher Trinkwasser: Leitungswasser nur zum Zähneputzen geeignet. Landessprache: Arabisch & Französisch (auch Englisch, aber KAUM Deutsch) Zahlungsmittel: Marokkanische Dirham, 1 Euro = 10 MAD. EC-Karte sollte Maestro-Logo haben, VPay funktioniert noch kaum Impftipps: Schutz gegen Tetanus, Diphtherie, Polio und es empfiehlt sich evt. eine Impfung gegen Hepatitis A, die in einzelnen Provinzen, nicht aber in den Städten und Touristenorten ein Problem ist. Medikamente zur Prophylaxe gegen Malaria sind allenfalls bei speziellen Reiserouten sinnvoll. Einreiseinfos: Deutsche Staatsangehörige können für touristische Zwecke bis zu 3 Monate visumsfrei nach Marokko einreisen. Reisepass, der ab Einreise noch 6 Monate gültig ist. Zeitzone: -2 Std. zu MESZ, -1 Std. zu MEZ Strom: 220, Adapter nur für dicke Stecker http://reiseadapter-reisestecker.de/

Express-Angebot anfordern

Freak Surf Dakhla
Freak Surf Dakhla

Freak Surf Dakhla

am 15.12.18 eröffnet die neue Freak Surf Dakhla Station. sie ist mit neustem JP und NeilPryde Material ausgestattet.


Boardmiete 15.12.18-15.12.20
7 Tage: € 265 / 14 Tage: € 405 / 21 Tage: € 505

ION Club am Ocean Vaganbond
ION Club am Ocean Vaganbond

ION Club am Ocean Vaganbond

20 Windsurfboards Fanatic / ca. 30 NorthSails Doppelnutzung: +20% Doppelnutzung Family: 1 Erw. + 1 K. bis 16J.: Kind gratis Kombination von Windsurf- und Kitesurfmiete: +30% Kinder bis 16 Jahre: -50% auf Miete


Surfleistung Aktuell -31.12.18
10 Stunden Anfängerkurs inkl. Material: ....€ 200
10 Stunden Fortgeschrittenenkurs (exkl. Material): ....€ 200
2 Stunden Fortgeschrittenenkurs (exkl. Material): ....€ 50
4 Stunden Aufsteigerkurs inkl. Material: ....€ 100
4 Stunden Fortgeschrittenenkurs (exkl. Material): ....€ 100
6 Stunden Anfängerkurs inkl. Material: ....€ 140
6 Stunden Fortgeschrittenenkurs (exkl. Material): ....€ 140
Kinderanfängerkurs (6-11): 3 Stunden inkl. Material: ....€ 80
Kinderanfängerkurs (6-11): 5 Stunden inkl. Material: ....€ 110
Privatstunde (exkl. Material): ....€ 75
Semi Privatstunde (exkl. Material): ....€ 50
Youngster Anfängerkurs (12-16): 10 Stunden inkl. Material: ....€ 170
Youngster Anfängerkurs (12-16): 4 Stunden inkl. Material: ....€ 80
Youngster Anfängerkurs (12-16): 6 Stunden inkl. Material: ....€ 110

Boardmiete (Peak Season/ Doppelnutzung +20%) Aktuell -31.10.18
(01.06.18-31.10.18): 7 Tage: € 285 / 14 Tage: € 435 / 21 Tage: € 555

Boardmiete (Doppelnutzung +20%) 01.11.18-31.12.18
(01.11.18-31.12.18): 7 Tage: € 250 / 14 Tage: € 400 / 21 Tage: € 520

Boardmiete (Special / extra Tage vor Ort 50,-€ p.P.) 01.11.18-31.12.18
10 out of 14 days: ....€ 325
4 out of 7 days: ....€ 190

Surfleistung 01.01.19-31.12.19
10 Stunden Anfängerkurs inkl. Material: ....€ 200
10 Stunden Fortgeschrittenenkurs (exkl. Material): ....€ 200
2 Stunden Fortgeschrittenenkurs (exkl. Material): ....€ 50
4 Stunden Aufsteigerkurs inkl. Material: ....€ 100
4 Stunden Fortgeschrittenenkurs (exkl. Material): ....€ 100
6 Stunden Anfängerkurs inkl. Material: ....€ 140
6 Stunden Fortgeschrittenenkurs (exkl. Material): ....€ 140
Kinderanfängerkurs (6-11): 3 Stunden inkl. Material: ....€ 80
Kinderanfängerkurs (6-11): 5 Stunden inkl. Material: ....€ 110
Privatstunde (exkl. Material): ....€ 75
Semi Privatstunde (exkl. Material): ....€ 50
Youngster Anfängerkurs (12-16): 10 Stunden inkl. Material: ....€ 170
Youngster Anfängerkurs (12-16): 4 Stunden inkl. Material: ....€ 80
Youngster Anfängerkurs (12-16): 6 Stunden inkl. Material: ....€ 110

Boardmiete (peak Season) 01.01.19-31.10.19
(01.01.19-31.10.19): 7 Tage: € 285 / 14 Tage: € 435 / 21 Tage: € 555

Boardmiete (Doppelnutzung +20%) 01.11.19-31.12.19
(01.11.19-31.12.19): 7 Tage: € 250 / 14 Tage: € 400 / 21 Tage: € 520

Boardmiete (Special / extra Tage vor Ort 50,-€ p.P.) 01.11.19-31.12.19
10 out of 14 days: ....€ 325
4 out of 7 days: ....€ 190

Express-Angebot anfordern

PK 25

Das neue Camp PK25 liegt in Lee der Kitestation und liegt dem Schwesterhotel, dem Camp Attitude, genau gegenüber. Die 32 Bungalow sind mit ausgewählten und hochwertigen Mobiliar ausgestattet. Alle Bungalows haben Schlafmöglichkeiten für bis zu 4 Personen. Sie sind ausgestattet mit einen Fernseher, einem modernem Badezimmer mit einer begehbaren Dusche und einer privaten Terrasse. Die Terrasse hat einen traumhaft schönen Blick über die Lagune Dakhlas. Das Restaurant "25Fusion" verpflegt euch mit gesunden und (meist) lokalen Speisen. Vollpension ist bei der Unterkunft mit inbegriffen. Alle Mahlzeiten werden in Buffetform angeboten. Das Frühstück lässt keine Wünsche offen. Zum kontinentalen Frühstück werden verschiedene Eierspeisen, Früchte und llokale Speisen gereicht . Der Mittagstisch besteht meistens aus einer leichten lokalen Küche. Hier habt ihr die Auswahl zwischen Fisch, Huhn, verschiedenen Salaten und Pasta. Zum Abendessen werden internationale und lokale Köstlichkeiten vorbereitet. Die Bar "Mirage", welche zwischen dem Restaurant und den Bungalows liegt, lädt zum chillen am Nachmittag ein und sorgt mit diversen Drinks und Cocktails für den perfekten Ausklang am Abend. Des Weiteren bietet das Camp diverse Massagen an, welche im eigenen Bungalow wahrgenommen werden können. Ausflüge in das gegenüberliegende Camp Attitude (mit dem Boot), oder aber auch zum Wellen Spot Oum Lambouir werden täglich gegen eine Gebühr angeboten.
Buchbare Zimmer: Bungalow Comfort
Buchbare Verpflegung: Vollpension,

Preisbeispiel: 7 Tage PK 25 Bungalow Comfort z.B. am 25.08.18 ab München schon ab € 1393 p.Person im DZ Vollpension Express-Angebot für PK 25 anfordern

Camp Dakhla Attitude

Die Lage des Camp Dakhla Attitude an der Isla del Dragon kann besser nicht sein. Das Camp teilt sich in zwei Areale wobei die Station genau in der Mitte liegt. In Luv steht das einfachere Windhunter Camp und in Lee das etwas bessere Dragon Camp und die hochwertigen VIP Bungalows. Der Speisesaal ist Treffpunkt für beide Unterkünfte. Auch die große Bar mit Poolbillard, Kicker und einer Tischtennisplatte sorgt für einen zentralen Treffpunkt für alle. Zur Erholung steht Euch nun auch ein Spa Bereich zur Verfügung. Hier integriert ist eine Sauna mit Relaxbereich und Massageraum. In Betriebnahme der Sauna oder Hamam auf Anfrage. Die Bungalows sind alle mit 2 separaten Betten und einem eigenen Bad ausgestattet und sind terrassenförmig auf 4 Ebenen angeordnet und im marokkanischen Stil möbliert. Die Dragon Camp Bungalows haben Fenster mit Glasscheiben sowie etwas aktuellere Möbel während die Windhunter Bungalows mit Luken mit Moskitonetz gebaut wurden und einen schönen Blick auf die Lagune haben (Februar 2015 neu renoviert). Zudem liegt das DragonCamp zur windabgewandten Seite oberhalb des Restaurants mit Blick auf die Dragon Island. Die Windhunter Bungalows liegen hinter dem Center und man läuft zum Restaurant ca. 5 Minuten. Alle Bungalows werden 3x pro Woche gereinigt; es steht aber in jeder Unterkunft Putzzeug bereit falls man doch mal kurz den Bungalow rauskehren möchte. Bitte bringt für die Bungalows (bis auf die VIP Bungalows) Eure eigenen Handtücher mit. Die VIP Bungalows liegen alle in der obersten Ebene und haben zum Teil 2 Zimmer. Zusätzlich ist in den VIP Bungalows die tägliche Reinigung, täglich frische Früchte und Wasser am Zimmer, Late Check Out, Handtücher und ein 3G Internet Stick inkludiert. Für alle anderen Unterkünfte kann ein 3G Internet Stick für den Laptop (auch Mac) oder das Handy vor Ort gemietet werden (ca. 25.- EUR pro Woche). Alternativ könnt ihr für 10 €/Tag pro Bungalow den VIP Service in den anderen Zimmerkategorien nachbuchen. Die Vollpension ist im Dakhla Attitude im Preis der Unterkunft inbegriffen: Das Frühstück besteht aus leckeren, traditionell marokkanische Crêpes, Brot, Honig, Marmelade, Tee und Kaffee (Instant). Aber auch einen feinen Latte oder Capuccino gibt es an der Bar gegen Bezahlung! Zum Mittagessen wird eine Kombination aus verschiedenen Salaten, Pasta und gegrilltem, frischen Fisch oder Huhn zur Auswahl angeboten. Abends gibt es traditionelle marokkanische Tajines oder Cous-Cous mit Fleisch und Gemüse. Wasser ist in allen Mahlzeiten inbegriffen. Die Bar, gleich neben dem Restaurant ist den ganzen Tag geöffnet und hat ein umfangreiches Angebot an Erfrischungsgetränken, Bier oder Wein, aber auch alle Arten von Cocktails. Diverse Snacks könnt Ihr den ganzen Tag über auch hier bestellen. Auch wem das Essen mal nicht ausreichen sollte, der kann auf Wunsch und kleinen Aufpreis sicher einen Nachschlag erhalten. Auch auf das Frühstücksei muss nicht verzichtet werden, oder auf Obst, dies alles gegen Aufpreis direkt bei Personal zu ordern. Die Verpflegung startet am Abend Eurer Ankunft und endet mit dem Mittagessen am Abreisetag. Bei einer sehr späten Abreise kann man sich auf Anfrage eine „Lunch Box“ für ca. 7.-EUR pro Person mit einem Sandwich, Früchten und einem Softdrink bestellen.
Buchbare Zimmer: Doppelzelt, Windhunter Bungalow Doppel (5Gehminuten vom Camp), Dragon Camp Bungalows, Windhunter Grand Bungalow / Family Bungalow, VIP Bungalow B (Orion/SkyMoon), VIP Bungalow C (Arish/La Sarga) only Room, VIP Bungalow C (Arish/La Sarga) + Living Room, 2 VIP Bungalow C(Arish/La Sarga)+Living Room (4er), VIP Bungalow A (Flamingo&Laguna, Santoro&Soraya), VIP B (Living Room), 2 VIP B (Living Room), Special Young People offer (17-29 Jahre) (Youth)
Buchbare Verpflegung: Vollpension,

Preisbeispiel: 7 Tage Camp Dakhla Attitude Windhunter Bungalow Doppel (5Gehminuten vom Camp) z.B. am 30.07.18 ab Frankfurt schon ab € 1095 p.Person im DZ Vollpension Express-Angebot für Camp Dakhla Attitude anfordern

Hotel Dakhla Club

Das moderne Hotel Dakhla Club wurde 2017 neu erbaut und liegt direkt am Kitespot. Es liegt genau zwischen dem Vagabond und dem Attitude Camp an der Ostseite der Kitelagune oberhalb des Kiteboarding Clubs. Die hochwertige Bungalowanlage ist flach in den Sandberg integriert, windgeschützt mit einem schönen Blick auf die Lagune. Sie besteht aus 53 modernen Bungalows, die in zwei Kategorien unterteilt sind: 1. Der Standardbungalow hat 28m², ist modern ausgestattet und bietet euch ein Queen-Size-Bett (oder zwei getrennte Betten), eine kleine Sitzecke und eine private Terrasse. Badezimmer und Toilette sind getrennt voneinander. 2. Der Deluxe Bungalows, mit 37m², hat die gleiche Ausstattung wie der Standardbungalow jedoch ein zusätzliches Bett (ein weiteres Zustellbett kann nach Bedarf dazu gebucht werden). Die Deluxe Bungalows liegen näher am Meer, haben aber dennoch keinen Meerblick. Die Zimmer werden täglich gereinigt. Zur weiteren Erholung stehen euch ein großer Süßwasserpool, ein Fitnessraum (gratis Nutzung), eine kleine Zwei-Personen-Sauna (gegen Gebühr), Hamam und Massage (gegen Gebühr) zur Verfügung. Angeboten wird das Hotel mit Vollpension (bei den Mahlzeiten ist Tafelwasser inklusive, andere Getränke können kostenpflichtig bestellt werden). Das Kitecenter liegt direkt an der Lagune und hat eine chillige Bar wo ihr nach dem Kiten kühle Getränke und kleine Snacks bekommt.
Buchbare Zimmer: Deluxe Bungalow, Standard Bungalow
Buchbare Verpflegung: Vollpension,Express-Angebot für Hotel Dakhla Club anfordern

Ocean Vagabond Dakhla

Das Ocean Vagabond ist eine kleine „Clubanlage" mit 22 Holzbungalows, Restaurant und Bar. Trotz der Abgeschiedenheit muss hier niemand auf Internet verzichten. Für EUR 15.- pro Woche kann ein WiFi Stick für den eigenen Laptop gemietet werden. Es gibt zwei Kategorien: Die Pacha Bungalows sind mit 25 m2 sehr geräumig. Sie sind sehr hell und funktionell mit 3 Betten eingerichtet, Badezimmer mit Dusche/WC (Warmwasser). Jeder Bungalow hat eine windgeschützte Terrasse mit bequemen Holzsesseln. Umweltverträglichkeit ist hier wichtiger Bestandteil; jeder Bungalow hat ein Solarpanel, für die Energieversorgung, auf dem Dach, sowie einen Tank zur Warmwasserzubereitung. Die Young Blood Bungalows sind etwas kleiner und verfügen auch über ein privates Badezimmer. Im Restaurant ist Vollpension inbegriffen. Morgens gibt es ein Frühstücksbüffet, mittags und abends jeweils Buffet.
Buchbare Zimmer: Young Blood Bungalows, Pacha Bungalow, Pacha Lodge
Buchbare Verpflegung: Vollpension,

Preisbeispiel: 7 Tage Ocean Vagabond Dakhla Young Blood Bungalows z.B. am 15.09.18 ab Frankfurt schon ab € 1043 p.Person im DZ Vollpension Express-Angebot für Ocean Vagabond Dakhla anfordern

Westpoint Eco Hotel - Oum Lamboiur

Das ECO Hotel liegt nur 20min vom Dahkla Flughafen entfernt an der westlichen Küste. Die neu erbaute Anlage verfügt über 40 modern eingerichtete Bungalows, mit Flatscreen, Raindance Dusche getrennter Toilette und einem Masionettenbau, so dass es genügen Plätz für die 3. und auch 4. Person gibt. Durch die wunderbare Architektur hat sich die gesamte Anlage an die Umgebung angepasst. 2 Restaurant, in denen die Mahlzeiten eingenommen werden und der Süswasserpool runden den komfortablen Urlaub im West Point ab.
Buchbare Zimmer: Bungalow Sea View (1st line), Family Maisonette, Bungalow 3-4 Reihe, Bungalow (2.line)
Buchbare Verpflegung: Vollpension,Express-Angebot für Westpoint Eco Hotel - Oum Lamboiur anfordern

(bitte alle Felder ausfüllen)

Zustimmung: Ich stimme zu, dass meine hier gemachten Angaben gespeichert und als Kommentar im jeweiligen Revier unter Kommentare veröffentlicht werden. Meine E-Mail Adresse wird nicht veröffentlicht.
Weitere und detaillierte Informationen zum Umgang mit Nutzerdaten findet Ihr in unserer Datenschutzerklärung. Von meinem Widerrufsrecht habe ich Kenntnis genommen.


August 2017
Ich kann mit nun mehrfacher Erfahrung Surf-Action und Dahkjla nur empfehlen. Wäre mir lieber, es bliebe ein Geheimtipp -)

Dezember 2016
Fantastic Kite Spot with plenty of space for everybody. Many different places to go depending on wind (direction), excellent trainers and nice personal.

August 2016
Windsurfboards sind nicht zu gebrauchen Alles ist uralt und lebensgefährlich. Power Joints brechen unter dem Surfen ausseneinander sodass das Board innerhalb Sekunden kilometerweit verschwindet und nur per Schnellboot einzuholen ist! Die Segel sind fast alle schon kaputt oder geflickt (geklebt). Lauter SHIT.

Anreise, Reisezeitraum und Abflughafen
Bitte das maximal mögliche Zeitfenster angeben!
Anreise*
Frühester Anreisetag*
Spätester Abreisetag*
Aufenthaltsdauer?*
Preis/Terminpräferenz*
Bevorzugter Abflughafen*
Alternativer Abflughafen
Fernbus Abfahrtsort
Wohin soll die Reise gehen?
Ziel und Hotel*
(Weitere Ziele und Hotels für Windsurfer auf www.surf-action.com!)

Beratung
Du bittest um eine Beratung. Um dich richtig beraten zu können, brauchen wir einige Informationen von dir. Bitte fülle folgende Felder vollständig aus:
Was ist Deine Könnenstufe*
Hast du schon ein Wunschland/-spot:*
Was wäre dir am Spot wichtig (z.B. Flachwasser, Welle…):*
Wie stellst du dir deinen Urlaub vor (z.B. Party, Erholung etc.):*
Willst du lieber eine Fernreise oder ein Nahziel besuchen:*
Welchen Unterkunftsstandard hättest du gerne:*
Bitte gebe dein Budget pro Person an:*
Möchtest du ein Beratungsgespräch per Telefon:*
Wie viele Personen reisen insgesamt?
Erwachsene*
Kinder
im Alter von:
1. Sofort-Preis-Übersicht - zur Orientierung
2. Individuell recherchiertes Angebot...
Einer unserer Berater, der den Spot selbst kennt, wird Dir ein maßgeschneidertes Angebot erstellen und zusenden (Mo-Fr tagsüber). Bitte dazu noch die folgenden mit * gekennzeichneten Felder ausfüllen und absenden!
Rund ums Surfen
Bitte gib uns Dein Fahrkönnen an!
(Denn wir wollen niemanden ins falsche Revier schicken!)
 
Wenn Kurs: Lernziel?
Bemerkungen und Wünsche (z.B. Wunschkategorie)
Noch eine Bitte zum Schluss

Name und Adresse
Vor- und Nachname*
Strasse*
Plz - Ort*
Land*
Telefon tagsüber*
Telefax
Email*
Bitte informiert mich per
Katalog / Reisemagazin
Katalog bestellen


Newsletter
Mit unserem Newsletter schicken wir Euch regelmäßig aktuelle Nachrichten aus der Welt des Surf- und Kitesports sowie aktuelle Angebote. Für das Newsletter Abo wird ausschließlich die hier angegebene E-Mail Adresse verwendet. Ihr könnt Euch aber auch über unser Newsletter Formular mit einer anderen Adresse anmelden.

Wenn ihr bereits den Newsletter erhaltet und ihn weiter erhalten wollt, müsst ihr nichts ankreuzen.

 


Datenschutz
 
facebook, Videos, Katalog, Newletter, Gutschein
surf-action.com - facebook
Videos, Geschichten, Spots und vieles mehr
Zu unserer facebook-Seite
Katalog bestellen
Katalog „Surf around the World 2018“
156 Seiten Vorfreude ! 15 Jahre Kitereisen. com !
24 Jahre Surf & Action !
Kostenlos bestellen
Katalog „Surf around the World 2018“
Magazin online durchblättern und lesen oder downloaden
Online-Version
Newsletter
surf-action.com - Newsletter
max. einmal pro Monat
Anmeldung / Abmeldung
Hier eintragen
Gutschein
Gutschein verschenken
Anderen eine Freude zu bereiten kann so einfach sein ...
Zum Bestellformular
Fragen?
Zustimmung: Ich stimme zu, dass meine hier gemachten Angaben zur Beantwortung meiner Anfrage bzw. zur Durchführung meines Auftrages erhoben und verarbeitet werden.
Weitere und detaillierte Informationen zum Umgang mit Nutzerdaten findet Ihr in unserer Datenschutzerklärung. Von meinem Widerrufsrecht habe ich Kenntnis genommen.


Bitte prüfe Deine Angaben!
Adresse / Kontakt
Surf & Action Company Touristik GmbH Grünwalder Weg 28 g
82041 Oberhaching
Telefon +49 (0)89 - 62 81 67-0
Telefax +49 (0)89 - 62 81 67-10
E-Mail: info@surf-action.com