Telefon (Mo-Mi+Fr 10:00 – 18:00 Uhr & Do 10:00 – 17:00Uhr) +49(0)89 - 62 81 67 0

Brasilien – Icaraizinho

ANGEBOT ANFORDERN

Ideal für:
Wellen-Ein- & Aufsteiger die abseits vom Getümmel ein Paradies ohne heftige Böen und Wind suchen
Könnenstufe: 3-6
Wind: Juli-Januar

Nichts für:
Reine Anfänger, wer Nightlife sucht!

ab 2022 wieder mit neuem Material

Galerie-Spot Icaraizinho

Aktuelle Beispiel-Angebote

Januar
Februar
März
August
Frühstück
3124 EUR
21 Tage Villa Mango z.B. ab 26.08.22 ab Düsseldorf schon ab € 3124 p. Person im Doppelzimmer Frühstück
Frühstück
3105 EUR
21 Tage Villa Mango z.B. ab 26.08.22 ab Düsseldorf schon ab € 3105 p. Person im Doppelzimmer Frühstück
November
Frühstück
1811 EUR
7 Tage Pousada Les Alizes z.B. ab 12.11.22 ab München schon ab € 1811 p. Person im Doppelzimmer Frühstück
Frühstück
2281 EUR
7 Tage Pousada Les Alizes z.B. ab 12.11.22 ab München schon ab € 2281 p. Person im Doppelzimmer Frühstück
Frühstück
0 EUR
12 Tage zz-ohne Unterkunft! z.B. ab 08.11.22 ab ohne Flug schon ab € p. Person im Doppelzimmer Frühstück
Frühstück
3558 EUR
17 Tage Villa Mango z.B. ab 11.11.22 ab Berlin-Brandenburg schon ab € 3558 p. Person im Doppelzimmer Frühstück
September
Frühstück
9762 EUR
14 Tage Villa Mango z.B. ab 30.09.22 ab Frankfurt schon ab € 9762 p. Person im Einzelzimmer Frühstück
Oktober
Frühstück
4367 EUR
29 Tage Villa Mango z.B. ab 22.10.22 ab Zürich schon ab € 4367 p. Person im Doppelzimmer Frühstück
Frühstück
3752 EUR
10 Tage Pousada Les Alizes z.B. ab 25.10.22 ab Milano-Malpensa schon ab € 3752 p. Person im Einzelzimmer Frühstück
Frühstück
2739 EUR
10 Tage Pousada Les Alizes z.B. ab 04.10.22 ab Frankfurt schon ab € 2739 p. Person im Einzelzimmer Frühstück
Von A bis Z - Familienangebote. Express-Angebot anfordern

VorwortSURF

Ein Paradies für jeden, der Ruhe und Entspannung sucht! Ica ist die gemäßigte Schwester von Jeri. Hier erlebt ihr Brasilien noch ein Stück ursprünglicher in traumhafter Ruhe. Das kleine Dorf liegt in einem weitläufigen, wunderschönen Palmenhain, perfekt um abseits des Massentourismus die paradiesische Natur zu genießen. Die Bucht wird von einem langgestreckten Strand mit feinem Sand eingerahmt und läuft in Richtung Lee in eine Dünenlandschaft aus. Der Ort selbst strahlt viel Ursprünglichkeit aus mit einer Handvoll kleinerer Supermärkte, Restaurants und Bars. Wer früh aufsteht, kann den Einheimischen beim Fischen zusehen oder ein Frühstück mit leckeren frischen Früchten genießen. An Wochenenden findet gelegentlich ein kleiner Markt statt. Ihr wohnt in kleinen, privat geführten Pousadas (Pensionen) und wir empfehlen diesen Spot eher für Pärchen oder für alle, die dem Alltagsstress entfliehen und mal einfach abschalten möchten! Direkt am Spot könnt ihr in der Hängematte relaxen, unter Palmen Kokosnüsse schlürfen, und nach Lust und Laune in der Sonne entspannen. Auf dem Wasser braucht sich Ica aber nicht zu verstecken! Der Spot ist fast für jedermann geeignet, da er Flachwasser- und Wavespot vereint. Wer noch mehr Abwechslung sucht, kombiniert den Spot mit Jericoacoara. Fabio Nobre, dem Inhaber des Club Ventos von Jericoacoara, gehört auch die Station in Icaraizinho. Vorteil: Auch für die Boardmiete gilt die Kombination und auch alle Spartarife, egal wie ihr euren Aufenthalt in beiden Orten aufteilt. So empfehlen wir gerade Surfern, denen die Bedingungen von Jeri eine Spur zu anspruchsvoll sind, hier in Ica ihre ersten Schläge zu üben und danach Richtung Jeri aufzubrechen. Wir organisieren euch neben dem Transfer über die Straße auch gerne einen interessanten Beachbuggy-Transfer, der zu weiten Teilen an der Küste und durch eindrucksvolle Mangrovenwälder führt.

Anreise

Der Zielflughafen Fortaleza ist in dieser Saison nicht per Direktflug erreichbar. Ihr habt die Wahl mit der TAP Portugal via Lissabon, Air France via Paris, KLM via Amsterdam oder Air Europa via Madrid zu fliegen. Weitere Varianten bieten wir euch auf Anfrage gerne an.


Am Flughafen Fortaleza werdet ihr vom Fahrer unserer Agentur und Surfstation abgeholt (die Fahrer sprechen teilweise nur Portugiesisch und einige Wörter Englisch). Mit einem komfortablen Geländewagen, geht es dann Richtung Icaraizinho. Die Fahrzeit vom Flughafen Fortaleza zum Spot beträgt ca. 3 Stunden, für die Strecke Jeri – Ica benötigt man ca. 1,5 Stunden, oder am Strand entlang ca. 3-4 Stunden. Vor dem Start in Fortaleza solltet ihr Geld getauscht haben. Wir haben leider auf unseren Trips die Erfahrung machen müssen, dass eine Vielzahl der Geldautomaten nicht funktioniert und in Brasilien darüber hinaus nach 21 Uhr nur noch ca. 50€ abgehoben werden können. Sollte es einmal knapp werden, kann man inzwischen an immer mehr Orten – an der Surfstation und einigen Restaurants – mit Kreditkarte zahlen! Unser Tipp: Wenn ihr via Lissabon fliegt, checkt den Wechselkurs am dortigen Flughafen. Oft ist der Wechselkurs hier um einiges besser als in Fortaleza. Eine Warnung am Rande: Vereinzelt wurden Daten an EC Automaten in Brasilien kopiert und für weitere Abhebungen benutzt.

WindKlima

Von  Juli bis Dezember gibt es wohl keine Region, welche mehr Windsicherheit bietet als der Nordosten Brasiliens - in dieser Reisezeit habt ihr nahezu 100% Ausbeute in Ica. Der Wind bläst an diesem Spot auch schon am Vormittag sehr konstant – der ersten Session gleich nach dem Frühstück steht nichts im Wege.


Die Temperaturen liegen tagsüber bei etwa 30 Grad und nachts um die 25 Grad, das Wasser ist mit 27 – 28 Grad angenehm warm. Ihr könnt in Boardshort aufs Wasser, aufgrund der hohen Sonneneinstrahlung sollte aber unbedingt ein Lycra mit ins Gepäck!

Revier

Der Vorteil des Spots liegt in seinem Kombicharakter von Flachwasser und Wavespot. Direkt vor der Station des Club Ventos an der Pousada Les Alizes liegt das Flachwasserrevier umschlossen von einem kleinen Riff. Bei Ebbe ragt es gut sichtbar aus dem Wasser und innerhalb des Riffs findet ihr viele stehtiefe Bereiche. Durch einen breiten Durchlass könnt ihr das Riff auch mühelos umfahren. Der Wellenspot liegt am Riff. Rund zwei Stunden um Ebbe herum ist der Wellenspot nicht nutzbar, danach könnt ihr das Riff problemlos überfahren. Dann entsteht eine schöne Welle, die etwa 1-2 Meter hoch wird. Man fährt am besten immer gleich sideshore hinaus. Die Welle ist auch für Aufsteiger gut geeignet. Die Wassertiefe beträgt bei Flut etwa 1,5m. Eine Stelle mit vereinzelten Holzstäben im Wasser (bei unserem letzten Besuch waren es nur noch 6) ist mit Fahnen gut markiert und man fährt einfach außen vorbei. Weiter draußen habt ihr gemäßigte Dünung und konstanten Wind. Innerhalb der Bucht, in Lee der Station wird es dann in Ufernähe (Richtung Ortschaft) wieder böiger. Die Bucht (ca. 2km breit) macht in Lee komplett zu und der Fangarm ist dann noch weitere 6km lang, so dass man hier eigentlich fast nie abtreiben kann. Somit ist dieser Spot auch für schwächere Surfer geeignet, die z.B. den Wasserstart noch nicht sicher beherrschen. Freestyler toben sich vor der Station aus und die Wellenliebhaber am Pointbreak. Der Kitebereich befindet sich am nordwestlichen Ende der Bucht, direkt vor der Villa Mango (ca. 25 Gehminuten von der Club Ventos Station). Hier bläst der Wind sideonshore von rechts und es gibt ausreichend Platz für ausgiebige Kitesessions.

StationSURF

Fabio hat das Areal rund um die nette Pousada „Les Alizes“ gekauft und dort den Club Ventos#2 errichtet. Hier gibt es alles was Ica so auszeichnet. Auf Liegen könnt ihr gemütlich im Schatten auf die Bucht blicken und an der Bar etwas zu trinken holen. Tagsüber gibt es leckere Gerichte oder ihr stärkt euch mit einem Glas Açai für den nächsten Tag. Bei Sonnenuntergang müsst ihr unbedingt mal den phantastischen Caipi probieren! Auch ein kleiner Pool ist vorhanden, dieser gehört zum Les Alizes. Derzeit stehen rund 40 JP/Starboard-Boards und 70 NP-Riggs zur Verfügung, was entsprechend der Nachfrage angepasst werden kann.


Ab der Saison 2020 stellt die Station ihr Mietsystem auf das bewerte Rent & Change System um. Jeweils bestehend aus PRO Edition Boards, 90-100% Carbon RDM Masten und leichte Gabelbäume. Bei größeren Boards, ab ca. 120 Lit., haben die Surfboards normale Bauweise. Ein Wechsel zwischen den gebuchten Brettern ist je nach Verfügbarkeit möglich. Damit kann die Station besser planen wie viel Material sie vor Ort wirklich benötigen, um Engpässen entgegen zu wirken

Unterkunft

Mittlerweile gibt es in dem kleinen Fischerort schon eine Reihe ansprechender Unterkünfte.


Das Les Alizes ist unsere erste Empfehlung, da man hier direkt an Strand und Spot wohnt und gleichzeitig die Surfstation vor der Türe hat. Die kleine Pousada verfügt über 8 Apartments mit Klimaanlage – teilweise mit Meerblick. Die Zimmer sind einfach, aber sauber. Sie können mit max. 3 Personen belegt werden. Auch ein Restaurant, ein Pool und eine Sauna gehören zur Ausstattung der Pousada. Gefrühstückt wird mit traumhaften Blick auf den Spot. Besser geht’s also nicht, wenn man nach dem Motto „vom Bett auf‘s Brett“ seinen Urlaub verbringen möchte.


Etwa 800 Meter zurückversetzt Richtung Ort liegt das Café Zapata. Alle, die viel Wert auf Wohnkomfort und Ruhe legen, sind hier goldrichtig. Sie bietet insgesamt 6 komfortable Zimmer an, wobei 4 davon in der Deluxe-Kategorie sind. Außerdem gibt es einen Bungalow (in dem bis zu 4 Personen Platz finden) und ein Super-Deluxe-Zimmer. Zusätzlich bietet die Pousada noch ein auf Stelzen gebauten Bungalow direkt am Strand.


Das Casa Zulu liegt am anderen Ende des Ortes innerhalb eines herrlichen Gartens. Geführt von einem französischen Paar, bieten die Studios und Apartments – und die herrliche überdachte Terrasse im ersten Stock – eine perfekte Wohlfühlatmosphäre. Zur Station benötigt ihr etwa 15 Minuten.


Noch ein Stück weiter entfernt am Kitespot in Richtung der Dünen liegt die luxuriöseste Unterkunft, die Villa Mango. Für Windsurfer leider etwas weit von der Station entfernt - ihr benötigt gut 25 Minuten - habt ihr hier tolle Bungalows mit Aussichtsterrassen auf die Bucht.

Umgebung Alternativen

Abends findet ihr klare Sternennächte und traumhafte Ruhe. Zum Abendessen bieten sich die Restaurants im Les Alizes und Hibisco sowie ein paar kleine Lokale im Dorf an. Die Surflehrer geben euch hier natürlich aktuelle Tipps. Party und Nightlife gibt es nicht, da wäre Jeri sowieso nicht zu übertrumpfen!  Es werden auch Buggytouren zu einer nahen Austernfarm angeboten, wo ihr schön Essen könnt und den Sonnenuntergang auf der Düne bewundern dürft. Kommt doch einfach vorbei und schaut euch den Spot, eventuell in Kombination mit Jeri, an. Wir machen euch gerne ein gutes Angebot.

FazitSURF

Icaraizinho ist und bleibt ein kleines Paradies. Ein abwechslungsreiches Revier mit unübertroffener Windausbeute. Sowohl Aufsteiger, die den Wasserstart noch nicht sicher beherrschen, als auch Freestyler und Wellenliebhaber kommen voll auf ihre Kosten. Ica ist ein perfektes Plätzchen für Pärchen und all jene, welche die traumhafte Natur genießen, dem Alltag entfliehen und einfach mal relaxen wollen.


 

 

Revier
Revier

Revier
Revier

Revier
Revier

Revier
Revier

Direkt vor der Station
Direkt vor der Station

Relax
Relax

Überblick
Überblick

Klima- und Windkalender
Klima- und Windkalender







Pousada Les Alizes

Fabios Surfstation befindet sich unmittelbar vor dem „Les Alizes“. Die kleine Pousada liegt direkt am Strand und verfügt über 8 Appartements
ohne und eines mit Klimaanlage – teilweise mit Meerblick. Die Zimmer sind mit Kühlschrank, Ventilator,
Dusche und WC ausgestattet und können mit max. 3 Personen belegt werden. Auch ein Restaurant, ein Pool und eine Sauna gehören zur Ausstattung der Pousada. Gefrühstückt wird mit traumhaften Blick auf den Spot. Im Les Alizes wohnt man somit direkt am
Strand und Spot und hat gleichzeitig die Surfstation vor der Türe. Besser geht’s also nicht, wenn man nach dem Motto „vom Bett auf‘s Brett“ seinen Urlaub verbringen möchte.

Buchbare Zimmer: Standard, Standard (mit Klimaanlage)
Buchbare Verpflegung: Frühstück,

Preisbeispiel: 7 Tage Pousada Les Alizes Standard (mit Klimaanlage) z.B. am 12.11.22 ab München schon ab € 1811 p.Person im DZ Frühstück 

Pousada Zapata

POUSADA CAFÉ ZAPATA ist eine der neuen Unterkünfte in Ica. Die Pousada bietet insgesamt 6 Zimmer an, wobei 4 davon in der Deluxe Kategorie sind. Ausserdem gibt es einen Bungalow (in dem bis zu 4 Personen Platz finden) und ein Super Deluxe Zimmer. Alle Zimmer sind mit Klimaanlage, Minikühlschrank, TV und Balkon ausgestattet. Das Super Deluxe Zimmer verfügt zusätzlich über einen Jacuzzi. Die Pousada liegt ca. 150m vom Strand entfernt.
Die neugebauten Chalet Praia befinden sich allerdings direkt am Strand. Sie haben einen traumhaften Blick direkt aufs Meer. Das Frühstück wird im Haupthaus, ca. 150Meter entfernt eingenommen.

Buchbare Zimmer: Bungalow, Super Deluxe, Chale Praia, Poolseite
Buchbare Verpflegung: Frühstück,

Fisherman´s Village by MISC.HOTEL (ex Libélula)

Die kleine Pousada Saravá liegt ca. 150m vom Strand entfernt.
Es gibt 4 verschiedene Zimmeroptionen:
Suite A: im Haupthaus, mit Queensize bed, mini-fridge, Hängematte, Moskitonetz und Balkon/Terrasse, geteiltes Wohnzimmer mit Suite B. Maximal 3 Personen.

Suite B: Ebenfalls im Haupthaus, Queensize bed, mini-fridge, Hängematte, Moskitonetz und Balkon/Terrasse, geteiltes Wohnzimmer mit Suite A. Maximal 2 Personen.

Chalet:
Alleinstehend mit 1 Queen bed plus 1 Single bed, mini-fridge, Hängematte, Moskitonetz und Balkon/Terrasse. Maximal 3 Personen

Bungalow:
Maximal 3 Personen.

Buchbare Zimmer: Bungalow, Chalet, Suite
Buchbare Verpflegung: Frühstück,

Casa Zulu

Die Pousada Casa Zulu ist eine wunderschöne, direkt am Strand, gelegene Pousada in Icaraisinho. Sie ist sehr ruhig gelegen und hat einen direkten Strandzugang. Die Familiär geführte Pousada verfügt über 2 Zimmer mir Gartenblick und 4 Bungalows. Alle Zimmer sind sehr schön designt und alle sind mit einer Klimaanlage ausgestattet. Die Unterkunft hat im Garten einen Privaten Pool. Wifi ist kostenlos.

Buchbare Zimmer: Deluxe Garden View, Garden Room, Deluxe Bungalow, Bungalow Deluxe Superior, Garden View Room
Buchbare Verpflegung: Frühstück,

Villa Mango

Das erst kürzlich eingeweihte VillaMango Beach Bungalows, befindet sich in privilegierter Lage direkt am Meer, mit herrlichem Blick auf die Bucht von Icaraizinho.
Die rustikalen Architektur wurde mit Komfort und Charme kombiniert. Bei der Architerktur ist auch die Integration der Bungalows in die Natur sehr gut gelungen. Das Holz, das dabei verwendet wurde, ist zertifiziertes Holz von Eukalyptusbäumen aus einem Aufforstungsprogramm. Gebaut wurden die Bungalows auf Stelzen damit die natürlichen Windströmung zu erhalten.
Derzeit werden sieben Wohneinheiten angeboten: zwei Appartments und 5 Bungalows. Jeder Bungalow verfügt über eine einzigartige Architektur und kunstgewerbliche von lokalen Künstlern gestaltetes Ambiente.
Ocean Bungalow: Jacuzzi mit Meerblick. Doppelbett (king size), super komfortabel, mit Panoramablick auf das Meer. Nur wenige Schritte vom Meer entfernt.
Ocean Bungalow II : großes Jacuzzi mit Blick aufs Meer, mit Farbtherapie ausgestattet. Super Kingsize-Bett, 2x2 m, mit Meerblick. Zwei Balkone (Ost / West). Schöner Innenraum und eine Klimaanlage. Nur wenige Schritte vom Meer entfernt.
Wind Bungalows: Platz für bis zu 4 Personen, ein Doppelbett + 2 Einzelbetten.
Breeze Bungalow: Panoramablick auf das Meer, Kingsihze-Bett, 2x2 Meter, zwei Balkone (Ost / West). Schöner Innenraum und eine Klimaanlage.
Für Sportbegeisterte bietet das VillaMango auch einen offiziellen Squash-Court an, die Küste ist natürlich zum Surfen, Kiten, Radfahren, Walken oder für Spaziergänge geeignet.
Die Anlage versucht mit Mülltrennung und Wasseraufbereitung sich dem nachhaltigen Tourismus anzuschließen.

Buchbare Zimmer: Bungalow Garten, Suite, Bungalow Wind, Bungalow Breeze, Bungalow Ocean, Bungalow Ocean 2, Bungalow Eco, Bungalow Green, Kite House, Bungalow Nature, Sunset Suite
Buchbare Verpflegung: Frühstück,

ClubVentos#2

Die Station ist mit JP, Starboard und NeilPryde ausgestattet. Die Station hat je nach Aufkommen bis zu 50 Boards an der Station

Die Station ist mit JP, Starboard und NeilPryde ausgestattet. Die Station hat je nach Aufkommen bis zu 50 Boards an der Station


Boardstorage (Storage) Aktuell -31.01.23
(01.08.22-31.01.23): 7 Tage: € 81 / 14 Tage: € 163 / 21 Tage: € 243

Surfleistung Aktuell -31.01.23
1,5 Beginner group: ....€ 30
1,5h Advanced private: ....€ 64
1,5h Beginner private: ....€ 45
3h Advanced private: ....€ 116
3h Beginner group: ....€ 55
3h Beginner private: ....€ 81
4,5h Advanced private: ....€ 164
4,5h Beginner group: ....€ 76
4,5h Beginner private: ....€ 114

Boardmiete (Large High Season) 01.10.22-30.11.22
(01.10.22-30.11.22): 7 Tage: € 226 / 14 Tage: € 375 / 21 Tage: € 489

Boardmiete (Pro High Season) 01.10.22-30.11.22
(01.10.22-30.11.22): 7 Tage: € 274 / 14 Tage: € 449 / 21 Tage: € 589

Boardmiete (Large Regular Season) 01.12.22-31.01.23
(01.12.22-31.01.23): 7 Tage: € 188 / 14 Tage: € 310 / 21 Tage: € 406

Boardmiete (Pro Regular Season) 01.12.22-31.01.23
(01.12.22-31.01.23): 7 Tage: € 226 / 14 Tage: € 375 / 21 Tage: € 489

Rent & Change System (neu ab 2020). Wir empfehlen eine extra Materialversicherung: VDWS Safetytool www.surf-action.eu/SafetyTool

Express-Angebot anfordern


Reviervideo:

Kommentare :

Service

Onlinekatalog

„Surf around the World 2022“ Magazin online durchblättern und lesen oder downloaden 

Online-Version

Newsletter

Maximal einmal pro Monat
Anmeldung / Abmeldung

Hier eintragen

Gutschein

Anderen eine Freude zu bereiten
kann so einfach sein ...

Zum Bestellformular

MyClimate

Kompensieren Sie Ihre
Flug-Emissionen!

Zum Flugrechner

Adresse / Kontakt

Surf & Action Company Touristik GmbH

Keltenring 7
82041 Oberhaching

Telefon +49 (0)89 - 62 81 67-0
Telefax +49 (0)89 - 62 81 67-10

E-Mail: info@surf-action.com

Facebook Instagram

Fragen

Wir werden Eure Angaben aus diesem Formular zur Beantwortung Eurer Anfrage verwenden. Weitere Informationen zum Umgang mit Euren personenbezogenen Daten findet Ihr in unseren Datenschutzhinweisen.