Telefon (Mo-Mi+Fr 10:00 – 18:00 Uhr & Do 10:00 – 17:00Uhr) +49(0)89 - 62 81 67 0

Sri Lanka – SriLanka, Kalpitiya

ANGEBOT ANFORDERN

Ideal für:

Könnenstufe:
Wind: von Mai bis Ende Sept. und Dez bis Ende Feb.

Nichts für:

Die De Silva Kiteschool biete Wing-Surfen/Foilen an. Ab März 2022 gibt es schnelles Internet an der Station Da Silva (4G)

Galerie-Spot SriLanka, Kalpitiya

Aktuelle Beispiel-Angebote

Januar
Vollpension
1987 EUR
14 Tage Kitesurfing Lanka z.B. ab 07.01.23 ab München schon ab € 1987 p. Person im Einzelzimmer Vollpension
Vollpension
1511 EUR
8 Tage DE Silva Palmresort z.B. ab 13.01.23 ab Zürich schon ab € 1511 p. Person im Einzelzimmer Vollpension
Februar
Vollpension
1812 EUR
15 Tage DE Silva Palmresort z.B. ab 06.02.23 ab Berlin-Brandenburg schon ab € 1812 p. Person im Doppelzimmer Vollpension
Vollpension
880 EUR
14 Tage Kitesurfing Lanka z.B. ab 02.02.23 ab ohne Flug schon ab € 880 p. Person im Doppelzimmer Vollpension
Vollpension
1801 EUR
14 Tage Kitesurfing Lanka z.B. ab 02.02.23 ab Zürich schon ab € 1801 p. Person im Doppelzimmer Vollpension
März
April
Vollpension
1946 EUR
13 Tage Kitesurfing Lanka z.B. ab 02.04.23 ab Hamburg schon ab € 1946 p. Person im Doppelzimmer Vollpension
Mai
Juli
Vollpension
3078 EUR
21 Tage DE Silva Palmresort z.B. ab 16.07.22 ab Frankfurt schon ab € 3078 p. Person im Einzelzimmer Vollpension
September
Vollpension
1920 EUR
11 Tage DE Silva Palmresort z.B. ab 12.09.22 ab Hamburg schon ab € 1920 p. Person im Einzelzimmer Vollpension
Dezember
Vollpension
1792 EUR
14 Tage De Silva Windresort Kalpitiya z.B. ab 03.12.22 ab Frankfurt schon ab € 1792 p. Person im Doppelzimmer Vollpension
Vollpension
1715 EUR
15 Tage De Silva Windresort Kalpitiya z.B. ab 06.12.22 ab München schon ab € 1715 p. Person im Doppelzimmer Vollpension
Vollpension
2486 EUR
11 Tage DE Silva Palmresort z.B. ab 26.12.22 ab Wien schon ab € 2486 p. Person im Einzelzimmer Vollpension
Vollpension
2942 EUR
13 Tage DE Silva Palmresort z.B. ab 25.12.22 ab München schon ab € 2942 p. Person im Doppelzimmer Vollpension
Vollpension
1089 EUR
14 Tage DE Silva Palmresort z.B. ab 06.12.22 ab München schon ab € 1089 p. Person im Doppelzimmer Vollpension
Vollpension
2076 EUR
17 Tage DE Silva Palmresort z.B. ab 06.12.22 ab München schon ab € 2076 p. Person im Doppelzimmer Vollpension
Vollpension
1834 EUR
14 Tage DE Silva Palmresort z.B. ab 01.12.22 ab München schon ab € 1834 p. Person im Doppelzimmer Vollpension
Vollpension
2398 EUR
22 Tage DE Silva Palmresort z.B. ab 01.12.22 ab München schon ab € 2398 p. Person im Doppelzimmer Vollpension
Frühstück
3270 EUR
10 Tage DE Silva Palmresort z.B. ab 27.12.22 ab Zürich schon ab € 3270 p. Person im Einzelzimmer Frühstück
Vollpension
1685 EUR
11 Tage De Silva Windresort Kalpitiya z.B. ab 17.12.22 ab Genf schon ab € 1685 p. Person im Doppelzimmer Vollpension

Anreise

Fast täglich gehen Flieger mit Umsteigeverbindung nach Colombo. Qatar Airlines, Emirate Airlines und Etihad Airways kommen mit einem Zwischenstopp in den Golfstaaten auf eine Reisezeit von ca. 14 Stunden. Das Touristenvisum ist direkt im Flughafen vor dem Ausgang für 40 US-Dollar (Euros ggf. vorher tauschen!) erhältlich. Es gibt auch eine Online-Beantragung, die im Voraus möglich aber wesentlich aufwändiger ist (eta.gov.lk). Am Flughafen werdet ihr von einem der netten Fahrer unserer Partner empfangen, die euch zum ersehnten Ziel, der Lagune von Kalpitiya bringen. Bedingt durch die durchgängige Rush-Hour und die einfachen, einspurigen Straßen dauert die Fahrt dorthin ca. 2,5-4 Stunden.

WindKlima

Von Mai bis Ende September kann man in der Kalpitiya-Lagune täglich mit Südwestwind von 18-30 Knoten rechnen, der manchmal etwas böig sein kann. Im Winter bläst es in der Lagune genau entgegengesetzt aus Nordwest, so dass keine Turbulenzen vom Land entstehen und der Wind konstanter, aber etwas schwächer ist. Im Januar und Februar kann man mit moderatem Wind bis an die 20-Knoten-Marke rechnen. Zudem sind um diese Zeit in der Kalpitiya-Region Delfin- und Walbeobachtungen populär. Bei durchschnittlich 32°C Luft- und 27°C Wassertemperatur kann der Neoprenanzug getrost zuhause bleiben.

Unterkunft

Die Bungalows von Srilankakite stehen in bester Lage direkt am Spot. Hier, im nördlichen Bereich der Lagune steigt ihr direkt vom Bett auf‘s Brett – wie es so schön heißt. Außerdem hat man den größten Stehbereich aufgrund einer kleinen Sandbank. Das Kitecenter befindet sich direkt neben den Bungalows des Srilankakite Camps. Die professionellen Schulungen nach IKO-Richtlinien finden mit 1 oder max. 2 Teilnehmern auf Englisch oder Deutsch statt. So werden schnelle Lernfortschritte garantiert. Als Leihmaterial steht euch das allerneueste Equipment (in jeder Größe) von Duotone Kiteboarding zur Verfügung. Das sehr sympathische Team von Srilankakite steht euch jeder Zeit mit Rat und Tat zur Seite. Der Strand vor dem Kitecenter bietet relativ viel Platz zum Aufbauen der Kites. Wem der Wind vor der Station aufgrund der Landabdeckung zu böig ist, benutzt einfach den kostenfreien Bootshuttle-Service zur anderen Lagunenseite. Die halbstündlich in beide Richtungen fahrenden Motorboote brauchen für diese Strecke ca. 5 Minuten. Auf der anderen Seite steht euch eine kleine Strandhütte zur Verfügung, wenn ihr mal eine kleine Pause zwischen der Kitesessions benötigt. Pünktlich zum Sonnenuntergang sind dann alle wieder im Camp. Gut entspannen kann man sich in den verschiedenen Chill-Out Areas oder einfach beim Yoga mitmachen. Zwischen den Bungalows und direkt vor der Bar könnt ihr aber auch einfach gemütlich bei einem Drink euren Kites beim Trocknen zusehen oder an den immer lustigen Gemeinschaftsspielen teilnehmen. Im kostenlosen Storage ist euer Material dann sicher für die Nacht aufgehoben. Das Srilankakite Camp verfügt über verschiedene Kategorien, so dass für jede Preisklasse etwas dabei ist. Cottages direkt am Wasser mit schöner Veranda und eigenem Badezimmer bis hin zu den einfachen Zimmern mit Gemeinschaftsbad. Im Restaurant von Srilankakite wird gutes landestypisches Essen serviert (das keinesfalls nur aus Reis und Curry besteht). Gelegentlich wird auch gemeinsam am Abend gegrillt. Die Bar-Abende mit Bao und seinem Team dauern meistens länger als man geplant hat. Der Spaß ist also garantiert. Ein stabiles WLAN ist hier ganztägig und kostenlos verfügbar. Einen Fußmarsch von ungefähr 10 Minuten braucht es um von der Station zu den Cocoon Bungalows zu kommen. Ihr könnt euch aber auch kostenlose Fahrräder vom Cocoon ausleihen. Das Cocoon besteht aus 7 kleinen Bungalows, welche hinter den Salinen in einer Art Minidorf gebaut wurden. Die Hütten sind aus Holz und Stein gebaut und einfach aber gemütlich eingerichtet. Die Bungalows haben ein eigenes Badezimmer und eine kleine Terrasse. Je nach Wunsch, kann man sein Frühstück im Mini-Dorf einnehmen oder im Srilankakite-Camp, mit dem die Unterkunft kooperiert. Ihr nutzt also deren Kitestation. Im südlichen Bereich der Lagune liegen die Unterkünfte De Silva Windresort und De Silva Palmresort. Das dazugehörige Kitecenter von Upul De Silva liegt nur wenige Schritte vom Wasser entfernt. Von Starten und Landen direkt vom Strand wird jedoch abgeraten. Dafür wird euch auch hier ein Bootstransfer angeboten. Die Boote fahren euch jeweils zweimal morgens und zweimal nachmittags auf die andere Seite. Auch hier steht euch natürlich eine kleine schattenspendende Strandhütte zur Verfügung. Das De Silva Windresort bietet neben Kitekursen auch Windsurfschulungen an. Ein deutschsprachiger Unterricht ist auf Anfrage möglich. Leihmaterial ist von Duotone Kiteboarding ausreichend vorhanden. Das Camp ist mit viel Liebe zum Detail vom Chef (welcher deutsch spricht) persönlich gestaltet worden. Im Hauptgebäude befindet sich das Kitecenter, das Storage und eine Chill-Out Terrasse mit wunderbarem Blick auf die Lagune. Direkt neben der Bar findet ihr einen Volleyballplatz. Die Vollpension bietet landestypische Spezialitäten in Buffetform, welche im separaten Restaurant serviert werden. Kostenloses WLAN hat man dreimal täglich während den Mahlzeiten. Den Abend lässt man entspannt bei kühlen Drinks und netten Gesprächen an der Bar ausklingen. Das De Silva Windresort bietet euch vier verschiedene Unterkunftskategorien, gebaut im typischen Stil der Region und umrahmt von Palmen. Alle Kategorien haben eine kleine Terrasse mit Hängematten zum Relaxen, sowie ein eigenes Bad mit Dusche und WC. Das De Silva Palm Resort liegt 200m von der Station des De Silva Windresort und der Lagune entfernt. Das komfortablere Hotel mit hübschen Zimmern und einem großen Swimmingpool hat zusätzlich einen Kinderpool und bietet Wassergymnastik und andere Animation. Die Unterkünfte sind nach europäischem Standard erbaut, allerdings dem heimischen Baustil angepasst. Jedes Zimmer hat ein separates Badezimmer mit einer Dusche/Toilette und eine Terrasse mit bequemer Sitzecke. Der Raum selbst ist mit einem großen Doppelbett mit Moskitonetz, Kleiderschrank, Klimaanlage, Tisch und einem Sideboard ausgestattet. Ein bisschen abseits der Lagune im Süden, liegt das Camp Kitesurfing Lanka. Das Anwesen ist umgeben von Kokosnusspalmen, in einem schönen exotischen Garten. Es verfügt über 19 Bungalows mit eigenem Bad/WC. Ein Wellenspot liegt direkt beim Camp und in den Wintermonaten ist auch die kleine Lagune vor dem Camp befahrbar. Zur Hauptlagune bietet das Camp einen kostenlosen Shuttle per Truck an. Das Camp hat kostenloses WLAN und für alle Gäste ist der Kitestorage, der Rescue Service und der Shuttle zur Kitelagune kostenlos. Das Essen im Camp ist sehr vielfältig und ausgesprochen gut. Beim gemeinsamen Abendessen oder an der Bar lässt sich auch als Alleinreisender schnell neue Bekanntschaften schließen.

Umgebung Alternativen

Die nähere Umgebung der Lagune ist sehr ursprünglich, da das nördliche Sri Lanka touristisch erst seit einigen Jahren erschlossen ist. Mit dem Tuk-Tuk (Motorrikscha) könnt ihr über die holprige Sandpiste in 15 Min. in die Stadt Kalpitiya fahren. Kalpitiya ist trotz der 60.000 Einwohner nahezu unerschlossen. Hier spiegelt sich das einfache Leben auf Sri Lanka wider. Es gibt nur wenige kleine Geschäfte und der angesagteste Treffpunkt ist zweifellos die Apotheke, wo es alles gibt, d.h. von der Sonnencreme bis hin zu Snacks findet ihr hier alles was das Herz begehrt. Die wenigsten Einwohner verstehen Englisch, hier ist also Verständigen mit Händen und Füßen angesagt. Gesellige Abende finden an den Bars der Camps statt, die auch mit einer weiteren Bar an der Lagune die einzigen im Umkreis von 50km sind. Restaurants sind ebenfalls schwer zu finden, weshalb wir die Unterkünfte ausschließlich mit Vollpension anbieten. Wir empfehlen zu Beginn oder am Ende des Sri-Lanka-Aufenthalts eine (durch einen Fahrer) geführte Tour von Colombo nach Kalpitiya (oder zurück). Hier bieten sich 3-5 Tagestouren an. Diese können individuell gestaltet werden. Charakteristisch für die Insel sind zum Beispiel die vielen Reis- und Teeplantagen, die buddhistischen Tempel; vor allem der bekannte buddhistische Tempel des Zahns in Kandy ist auf jeden Fall einen Besuch wert! Die Nationalparks mit Elefanten, Bären und Leoparden im Süden von Sri Lanka empfehlen wir aufgrund der Entfernung für die längere 5-Tagestour. Außerdem ist Sri Lanka ein kulinarisches Abenteuer mit einer fantasievollen, würzigen und mitunter brennend scharfen Küche. Auf Sri Lanka ist es üblich, dass man sich nicht nur einen Mietwagen, sondern auch einen Fahrer/Guide dazu mietet. So spart man Zeit, hat Unterstützung bei der Kommunikation mit Einheimischen und den persönlichen Reiseleiter (unser Fahrer damals sprach sogar gut Deutsch) sozusagen gleich dabei. Die Hotels auf der Rundreise sind üblicher Weise vorgebucht, doch die Strecken dazwischen können flexibel und individuell gestaltet werden.

 

Überblick
Überblick

Wind- und Klimakalender
Wind- und Klimakalender

Reviervideo:

Leider gibt es noch kein Video ...

Kommentar schreiben

Zustimmung: Ich bin damit einverstanden, dass meine hier gemachten Angaben gespeichert und als Kommentar im jeweiligen Revier unter Kommentare veröffentlicht werden. Meine E-Mail Adresse wird nicht veröffentlicht. Mir ist bekannt, dass ich meine Einwilligung jederzeit ohne Angabe von Gründen für die Zukunft widerrufen kann.
Weitere und detaillierte Informationen zum Umgang mit Nutzerdaten findet Ihr in unserern Datenschutzhinweisen.


Kommentare :

Service

Onlinekatalog

„Surf around the World 2022“ Magazin online durchblättern und lesen oder downloaden 

Online-Version

Newsletter

Maximal einmal pro Monat
Anmeldung / Abmeldung

Hier eintragen

Gutschein

Anderen eine Freude zu bereiten
kann so einfach sein ...

Zum Bestellformular

MyClimate

Kompensieren Sie Ihre
Flug-Emissionen!

Zum Flugrechner

Adresse / Kontakt

Surf & Action Company Touristik GmbH

Keltenring 7
82041 Oberhaching

Telefon +49 (0)89 - 62 81 67-0
Telefax +49 (0)89 - 62 81 67-10

E-Mail: info@surf-action.com

Facebook Instagram

Fragen

Wir werden Eure Angaben aus diesem Formular zur Beantwortung Eurer Anfrage verwenden. Weitere Informationen zum Umgang mit Euren personenbezogenen Daten findet Ihr in unseren Datenschutzhinweisen.